Weingut Franz Xaver Hof

Die Geschichte des Franz-Xaver-Hofes lässt sich bis in 19. Jahrhundert zurückverfolgen, heute führen Andreas Schüssele und Ehefrau Anita den Betrieb. Der ältere Sohn Johannes ist Gärtner mit Fachrichtung Obstbau, der jüngere Sohn Simon absolvierte die Winzerlehre beim Weingut Bercher am Kaiserstuhl, studiert derzeit in Geisenheim. Kellermeister ist seit September 2014 Johannes Köster. Obstbau spielt eine wichtige Rolle, der Weinbau wurde in den letzten Jahren forciert. Die Weinberge liegen vor allem in der Buchholzer Sonnenhalde und im Glottertäler Eichberg, daneben ist man im Malterdinger Bienenberg, in der Bombacher Sommerhalde und im Herbolzheimer Kaiserberg vertreten, die Reben wachsen auf verschiedenen Bodenarten wie Löss, Lehm, Mergel, Gneisverwitterung und Muschelkalk. Spätburgunder nimmt die Hälfte der Rebfläche ein, es folgen Müller-Thurgau, Grauburgunder und Weißburgunder, dazu gibt es Chardonnay, Kerner, Muskateller, Solaris und Riesling. Das Sortiment ist gegliedert in Gutsweine, das Mittelsegment Extra und das Top-Segment "aus dem Steilhang", in dem die Spitzenweine aus Buchholzer Sonnenhalde und Glottertäler Eichberg angeboten werden.

Lagen:

Eichberg (Glottertal)
Kaiserberg (Herbolzheim)
Sonnenhalde (Buchholz)

Aktuelle Weine:

   Pinot Sekt trocken
2015    Grauburgunder trocken (1l)
2015    Rivaner Kabinett trocken
2015    Weißburgunder Spätlese trocken "Extra"
2015    Grauburgunder Spätlese trocken "Extra"
2015    Chardonnay Spätlese trocken
2015    Pinot Noir "weiß" Kabinett trocken
2015    Riesling Spätlese "feinherb"
2015    Muskateller Spätlese "feinfruchtig"
2015    Kerner Spätlese "feinfruchtig"
2015    Rosé Kabinett trocken
2013    Spätburgunder trocken