Weingut Rudolf Bosch

Das Weingut entstand als Hobby-Weingut, gegründet von Rudolf Bosch in Bad Schönborn. Erst mit dem Einstieg seines Neffen Andreas Braunecker nach dessen Geisenheim-Studium im Jahr 2008 (nach Winzerlehre beim Lucashof und bei Christmann) und dem Neubau eines Kellereigebäudes in Kronau wurde aus dem Hobbybetrieb ein Haupterwerbsweingut. Die Weinberge erstrecken sich über mehrere Gemarkun­gen im Kraichgau, so Langenbrücken, Zeutern, Stettfeld und Obergrombach, die Reben wachsen teils auf Löss, teils auf Kalkmergel, teils auf Posidonienschiefer. Riesling nimmt ein Viertel der Rebfläche ein, Spätburgunder ein Fünftel, es folgen Müller-Thurgau, Frühburgunder, Weißburgunder und Grauburgunder, dazu gibt es etwas Auxerrois, Scheurebe und Portugieser, sowie Cabernet Mitos und Merlot. Die Weine werden in den drei Linien Esprit, Signatur und Charisma vermarktet.

Lagen:

Michaelsberg (Obergrombach)

Aktuelle Weine:

2015    Müller-Thurgau "Esprit"
2015    Auxerrois "Esprit" Obergrombacher Michaelsberg
2015    Weißburgunder "Esprit"
2015    Riesling "Esprit"
2015    Grauburgunder "Signatur"
2015    Riesling "Lias Epsilon"
2014    Spätburgunder ("Esprit")
2012    Spätburgunder "Signatur"
2012    Spätburgunder trocken "Elysium"