© Biebers Weinkultur

Biebers Weinkultur

Es gibt sie, ganz junge Weingüter im Rheingau, Weingüter ohne Tradition. Biebers Weinkultur gehört zu ihnen. Zum 1. Januar 2013 machte Stefan Bieber sich selbständig, in diesem Jahr 2013 brachte er seine ersten eigenen Weine auf den Markt. Stefan Bieber ist im Rheingau aufgewachsen, absolvierte eine Weinküfer-Ausbildung bei Schloss Schönborn, studierte dann Getränketechnologie in Geisenheim, war dann Kellermeister bei einem Ausbildungsbetrieb bevor er ins Kellermeister-Team des Weinguts Robert Weil wechselte. Seit 2013 ist Stefan Bieber sein eigener Herr, hatte aber schon zuvor mit eigenen Weinen experimentiert, seit er 2007 zusammen mit Ehefrau Kerstin ein Haus in Geisenheim erwarb. Zunächst für den Eigenverbrauch erzeugt, gründete er 2008 als Feierabendwinzer Biebers Weinkultur. Seine knapp 2 Hektar Reben liegen vor allem in der Kiedricher Sandgrub und im Hallgartener Hendelberg, sowie im Oestricher Lenchen. Er baut ausschließlich Riesling an. Die Trauben werden teils mit wilden Hefen, teils mit Reinzuchthefen vergoren. Stefan Bieber arbeitet mit Maischestandzeiten und Ganztraubenpressung, der Most wird mal mehr oder weniger stark vorgeklärt.

Lagen:

Lenchen (Oestrich)
Sandgrub (Kiedrich)
Hendelberg (Hallgarten)

Aktuelle Weine:

2015    Riesling trocken (1l)
2015    Riesling trocken "Nummer 1"
2015    Riesling trocken "Kleines BieSt" Hallgarten Hendelberg
2015    Riesling trocken "BieSt" Kiedrich Sandgrub
2015    Riesling trocken "Großes B" Kiedrich Sandgrub
2015    Riesling "Tradition"
2015    Riesling "Xanadu" Hallgarten Hendelberg