© Weingut Oswald

Weingut Oswald

Das Wahlheimer Weingut wird von Volker und Cornelia Oswald sowie ihrem Neffen Simon Müller-Oswald geführt, der im dualen Studiengang Weinbau und Önologie in Neustadt studiert hat und das Weingut einmal übernehmen soll. Gut die Hälfte der Weinberge liegt direkt beim Weingut in Wahlheim (südlich von Alzey) in der Lage Schelmen, an einem Südhang, dessen warmer, fruchtbarer Boden aus lehmigem Ton mit Kalkmergel besteht. Die anderen Weinberge liegen in der Rheinebene bei Alsheim (Goldberg, Fischerpfad) und Gimbsheim, wo die Reben auf sandigen Lehmböden mit hohem Kolluviallössanteil wachsen. Riesling ist die wichtigste Rebsorte im Betrieb, nimmt gut ein Fünftel der Rebfläche ein, es folgen Grauburgunder, Weißburgunder und Silvaner sowie Spätburgunder, dazu gibt es unter anderem Müller-Thurgau, Chardonnay und Cabernet Mitos. Die Weißweine werden überwiegend im Edelstahl ausgebaut, die Rotweine werden maischevergoren und kommen dann für mindestens zwölf Monate in kleine oder große Eichenholzfässer.

Lagen:

Schelmen (Wahlheim)
Goldberg (Alsheim)
Fischerpfad (Alsheim)

Aktuelle Weine:

2015    Riesling trocken
2015    Weißburgunder trocken
2015    Grauburgunder trocken
2015    Riesling trocken Alsheimer Goldberg
2015    Chardonnay trocken Barrique Alsheimer Fischerpfad
2015    Müller-Thurgau "feinherb" (1l)
2015    Riesling Kabinett
2015    Rosé trocken
2013    Cabernet Mitos trocken
2014    Spätburgunder trocken
2014    Spätburgunder trocken Barrique Wahlheimer Schelmen