Weingut Jean Buscher

Seit 1844 betreibt die Familie Weinbau in Bechtheim, das Gut wird heute von Jean Michael Buscher und seinem Sohn Jean Raphael geführt. Gut die Hälfte der Rebfläche nehmen rote Rebsorten ein, Spätburgunder, Dornfelder, Schwarzriesling und Portugieser vor allem, aber auch Heroldrebe, Regent und Rosenmuskateller, eine Rebsorte, die man hin und wieder in Südtirol findet. Mit Abstand wichtigste weiße Rebsorte ist Riesling, dazu gibt es Weißburgunder, Grauburgunder, Silvaner, Muskateller, Kerner und Gewürztraminer. Nach Praktika in Burgund und Südtirol ist Geisenheim-Absolvent Jean Raphael Buscher seit 2007 zusammen mit dem Kellermeister Matthias Schanz für Weinberg und Keller verantwortlich. 85 Prozent der Weine werden trocken oder halbtrocken ausgebaut.

Lagen:

Geyersberg (Bechtheim)
Stein (Bechtheim)

Aktuelle Weine:

2015    Riesling trocken
2015    Grauer Burgunder trocken
2015    Muskateller trocken
2015    Weißburgunder trocken "Edition" Bechtheimer
2014    Weiß- und Grauburgunder Barrique "Nibelungencuvée"
2015    Riesling trocken "Edition" Geyersberg
2014    Weißer Burgunder trocken "Edition" Stein
2015    Spätburgunder "Blanc de Noir" "Edition" Bechtheimer
2014    Schwarzriesling trocken "Edition" Bechtheimer
2014    Schwarzriesling trocken "Edition" Geyersberg