© Weingut Bernhard Ellwanger

Weingut Bernhard Ellwanger

Bernhard und Ingrid Ellwanger gründeten 1975 das Weingut, mit einem halben Hektar Weinberge. Vor allem in den letzten zehn Jahren haben sie sich kontinuierlich vergrößert, so dass das Gut mit heute 27 Hektar, verteilt aufs ganze Remstal, zu den großen Weingütern in der Region gehört. Die Weinberge liegen vor allem in Großheppach (in 270 bis 430 Meter Höhe, Lage Steingrüble mit buntem Mergel), Schorndorf (Grafenberg, Keuperböden) und Geradstetten (Sandsteinverwitterungsböden). Zwei Drittel der Fläche nehmen rote Sorten ein. Neben Trollinger, Spätburgunder und Lemberger gibt es auch Sorten wie Muskattrollinger, Hegel, Merlot, Syrah und Cabernet Franc. Wichtigste Weißweinsorte ist Riesling. Danach folgt Sauvignon Blanc. Seit 1999, nach Geisenheim-Studium und Aufenthalt in Neuseeland, ist Sohn Sven im Betrieb tätig und für den Keller verantwortlich. 2007 wurde erstmals der Riesling "R" erzeugt, eine natürliche Mutation des Weißen Rieslings, dessen Beerenhaut eine ähnliche Farbe aufweist wie die des Traminers oder des Grauburgunders.

Lagen:

Steingrüble (Großheppach)
Wanne (Großheppach)
Lichtenberg (Geradstetten)
- Oberholz (Geradstetten)
Grafenberg (Schorndorf)

Aktuelle Weine:

2015    Riesling trocken
2015    "King" Weißwein trocken
2015    Riesling trocken "Oberholz" Geradstettener Lichtenberg
2015    Roter Riesling trocken
2014    Sauvignon Blanc trocken "Junges Schwaben"
2015    Riesling Kabinett Großheppacher Steingrüble
2015    Riesling Spätlese Großheppacher Steingrüble
2015    Riesling Auslese "SL" Großheppacher Steingrüble
2014    Lemberger trocken Steillage
2014    Spätburgunder trocken "vom bunten Mergel"
2012    "Kreation CMX" Rotwein trocken
2013    Spätburgunder trocken "SL" Großheppacher Steingrüble