© Weingut Grebner

Weingut Grebner

Der 1738 von Johann und Anna-Maria Cuntzmann erbaute Patrizierhof liegt am Marktplatz von Großlangheim. 1993 erwarb die Familie Grebner das Anwesen, restaurierte es und baute es zu einem Weingasthof mit Hotel um. Weinbau betreibt die Familie Grebner seit Generatio­nen. Heute wird das Weingut von Günter Grebner zusammen mit Sohn Björn geführt, der für den Weinausbau verantwortlich ist. Ihre Weinberge liegen im Großlangheimer Kiliansberg und im Wiesenbronner Wachhügel, die Reben wachsen hier, am Rande des Steigerwalds, auf Gipskeuperböden. Angebaut werden zu 70 Prozent weiße Sorten, Müller-Thurgau und Silvaner nehmen jeweils ein Viertel der Rebfläche ein, es folgen Bacchus und Riesling, seit kurzem gibt es auch Sauvignon Blanc, an roten Sorten bauen Björn und Günter Grebner Domina, Spätburgunder, Blaufränkisch und Schwarzriesling an.

Lagen:

Kiliansberg (Großlangheim)
- Brodacker (Großlangheim)
Wachhügel (Wiesenbronn)

Aktuelle Weine:

   "Anno 1482" Sekt brut
2015    "Gutsschoppen" Weißwein trocken (1l)
2015    Silvaner Kabinett trocken Großlangheimer
2015    Müller-Thurgau Kabinett trocken Großlangheimer
2015    Silvaner trocken "Alte Reben" Großlangheimer Kiliansberg
2015    Riesling trocken "Alte Reben" Wiesenbronner Wachhügel
2015    "Blanc de Noir" trocken "Anna-Maria Cuntzmann"
2014    Sauvignon Blanc trocken "Brodacker" Großlangheimer Kiliansberg
2015    Bacchus Kabinett Großlangheimer
2015    Rotling Kabinett Großlangheimer
   "Barocco" Rotwein trocken
2014    Schwarzriesling trocken Großlangheimer Kiliansberg