© Kalkbödele, Weingut der Gebrüder Mathis

Kalkbödele, Weingut der Gebrüder Mathis

Paul Mathis, Gründer eines Kalkwerks in Merdingen, und seine Brüder Bernhard und Franz begannen 1978 mit der Herstellung eigener Weine vom Tuniberg. Sie setzten von Anfang an auf trocken ausgebaute Weine und auf den Barriqueausbau. Heute wird das Weingut von Sonja Mathis-Stich geführt, Betriebsleiter und Kellermeister ist Manfred Zimmermann. Rote Rebsorten nehmen über die Hälfte der Rebfläche ein, Spätburgunder vor allem, aber auch Merlot, Cabernet Sauvignon und Lagrein. Das Weingut ist auf Spätburgunder spezialisiert, der mehr als die Hälfte der Rebfläche einnimmt. Weiß- und Grauburgunder sind die wichtigsten weißen Sorten, dazu gibt es Müller-Thurgau und Chardonnay, aber auch Auxerrois und Riesling, dazu ein wenig Cabernet Sauvignon und Merlot. Die Rotweine werden maischevergoren und in Holzfässern ausgebaut, auch ein Teil der Weißweine kommt ins Holz. Alle Weine werden durchgegoren ausgebaut. Schon seit der ersten Ausgabe empfehlen wir die Weine vom Kalkbödele, in den letzten Jahren haben die Kollektionen deutlich an Konstanz gewonnen, die Weißweine sind fruchtbetonter und reintöniger geworden, den Holzeinsatz bei den Rotweinen scheint man etwas zurückgefahren zu haben.

Lagen:

Bühl (Merdingen)

Aktuelle Weine:

2015    Auxerrois Kabinett trocken
2015    Weißburgunder Kabinett trocken
2015    Grauburgunder Kabinett trocken
2015    Riesling Spätlese trocken
2015    "Blanc de Noirs" Kabinett trocken
2014    Grauburgunder trocken "Reserve" Merdinger Bühl
2014    Pinot Noir trocken Merdinger Bühl
2013    Spätburgunder trocken Barrique "Tradition" Merdinger Bühl
2013    Spätburgunder trocken "Edition Kastanienbarrique" Merdinger Bühl
2013    Cabernet Sauvignon Merlot Spätburgunder trocken "Cuvée Paul" Merdinger Bühl
2012    Spätburgunder trocken "Reserve"