© Weingut Peth-Wetz

Weingut Peth-Wetz

Christian Peth hat seine Ausbildung bei Keller und Knipser absolviert, in Geisenheim studiert und Praktika in USA, Australien und Chile gemacht. Er führt heute in vierter Generation zusammen mit Ehefrau Maja das Weingut. Die Weinberge befinden sich vor allem in Bermersheim und Westhofen. Die wichtigsten Lagen sind Westhofener Rotenstein (sehr kalkhaltig), Bermersheimer Hasenlauf (leichte Lösslehmböden mit hohem Kalkgehalt) und Dalsheimer Hubacker (Terra Fusca-Böden mit hohem Kalkgehalt), in den letzten Jahren kamen Weinberge in Siefersheim (Heerkretz) hinzu. Es werden vor allem Riesling und die Burgundersorten angebaut, auch Müller-Thurgau und Silvaner. Bei den roten Sorten setzte Christian Peth in den letzten Jahren verstärkt auf Spätburgunder, hat aber auch Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Petit Verdot und Malbec gepflanzt. Daneben gibt es Dornfelder, Portugieser und St. Laurent. Grundsätzlich werden nur gesunde Trauben verarbeitet. Die Weine werden kühl vergoren und lagern bis Januar auf der Feinhefe, hochwertige Qualitäten bis Februar auf der Vollhefe. Alle Rotweine werden maischevergoren und in großen Holzfässern oder im Barrique ausgebaut. Das Programm ist gegliedert in die Linien Estate, Unfiltered, Réserve und Grand Vintage. In der Grand Vintage-Linie gibt es Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Petit Verdot und Malbec, die Weine werden nicht filtriert und in französischen Barriques ausgebaut.

Lagen:

Rotenstein (Westhofen)
Heerkretz (Siefersheim)
Hasenlauf (Bermersheim)
Hubacker (Dalsheim)

Aktuelle Weine:

2015    Riesling
2015    Sauvignon Blanc
2015    Chardonnay & Weißer Burgunder
2015    Grauer Burgunder
2015    Riesling "Unfiltered"
2014    Chardonnay "Unfiltered"
2015    "Klarett" Rosé
2013    "Assemblage Unfiltered" Rotwein
2014    Blauer Spätburgunder
2013    "Assemblage Reserve" Rotwein
2013    Cabernet Sauvignon "Grand Vintage"
2013    Petit Verdot "Grand Vintage"