© Weingut Rudloff

Weingut Rudloff

Seit Ende des 19. Jahrhunderts sind die Müllers Winzer in Nordheim. Das heutige Gut wurde 1980 von Dorothea Rudloff, geb. Müller, erbaut. 1998 richtete man eine Probierstube und Ferienwohnungen ein. Bereits seit 1990 ist Sohn Peter für den Weinausbau verantwortlich, der inzwischen den Betrieb auch übernommen hat. Hauptberuflich arbeitet er beim Juliusspital, ist dort für den Außenbetrieb in den Würzburger Weinbergen verantwortlich. Seine Weinberge befinden sich in den Nordheimer Lagen Vögelein und Kreuzberg, sowie im Sommeracher Katzenkopf. Silvaner und Müller-Thurgau sind nach wie vor die wichtigsten Rebsorten, Weißburgunder ist immer wichtiger geworden, dazu gibt es Riesling, Scheurebe, Bacchus und Gewürztraminer, sowie Zweigelt, Domina, Spätburgunder, Cabernet Dorio und Cabernet Dorsa. Das Programm ist in vier Linien unterteilt: Gute Traube, Junge Triebe, Klassische Beere und Edle Rebe. Die Weine werden gezügelt und langsam vergoren, teils mit den natürlichen Hefen, die einfachen Linien werden im Edelstahl ausgebaut. Die besten Weine, rot wie weiß, kommen in Barriques oder Tonneaux, wobei Peter Rudloff darauf achtet, dass die Holznote nicht dominiert.

Lagen:

Vögelein (Nordheim)
Katzenkopf (Sommerach)
Kreuzberg (Nordheim)

Aktuelle Weine:

2015    "Schwarzer Peter" Weißwein trocken "Junge Triebe"
2015    Silvaner Kabinett trocken "Klassische Beere" Nordheimer Vögelein
2015    Weißer Burgunder Kabinett trocken "Klassische Beere" Nordheimer Vögelein
2015    Silvaner & Traminer Spätlese trocken "Klassische Beere" Nordheimer Vögelein
2015    Gewürztraminer Spätlese trocken "Klassische Beere" Nordheimer Vögelein
2012    Silvaner Spätlese trocken "Edel & Einzig Edle Rebe"
2014    Weißer Burgunder trocken "Reserve Edle Rebe"
2015    "Schwarzer Peter Rosa" Rosé trocken "Junge Triebe"
2014    Blauer Zweigelt trocken "Klassische Beere" Nordheimer Kreuzberg
2014    "Kunstwerk" Rotwein trocken "Reserve Edle Rebe"