Weingut Paul Schumacher

Paul Schumacher hat zunächst für andere und nur im Nebenerwerb für sich selbst Wein gemacht, bevor er die Gebäude des ehemaligen Winzervereins Marienthal bezog und sich auf sein eigenes Weingut konzentrierte. Seine Weinberge liegen unter anderem im Walporzheimer Kräuterberg, im Marienthaler Trotzenberg und im Ahrweiler Silberberg. Inzwischen ist Paul Schumacher auch am Mittelrhein vertreten, in Leutesdorf baut er auf einem halben Hektar Riesling an. Er baut vor allem Spätburgunder an, der 70 Prozent der Rebfläche einnimmt, aber auch Frühburgunder und Riesling, sowie ein klein wenig Merlot und Cabernet Sauvignon. Zwei Drittel der Reben sind über 40 Jahre, die ältesten sind 75 Jahre alt. Aufgrund der steigenden Nachfrage kauft er seit 2005 auch Trauben von anderen Winzern zu. Im Keller arbeitet er mit offener Maischegärung (8 bis 14 Tage), teilweise mit Kaltmaceration, langen Maischestandzeiten, Mostentzug, Spontangärung und Holzfassausbau, ein Teil der Weine wird ohne Filtration abgefüllt.

Lagen:

Kräuterberg (Walporzheim)
Trotzenberg (Marienthal)
Silberberg (Ahrweiler)

Aktuelle Weine:

2015    Spätburgunder "Blanc de Noir"
2015    Spätburgunder "Blanc de Noir" "feinherb"
2015    Frühburgunder & Spätburgunder Rosé trocken
2014    Spätburgunder
2014    Frühburgunder
2014    Spätburgunder "Carpe Diem"
2014    Spätburgunder "PurPinot"
2014    Spätburgunder Marienthaler Trotzenberg
2014    Spätburgunder Walporzheimer Kräuterberg