© Weingut Seebrich

Weingut Seebrich

Das Weingut Seebrich in Nierstein befindet sich seit seiner Gründung 1783 in Familienbesitz. Die Weinberge verteilen sich auf viele Niersteiner Lagen wie Hipping, Ölberg, Kranzberg, Schloss Schwabsburg, Heiligenbaum, Find­ling, Klostergarten, Paterberg, Rosenberg und Brückchen. Wichtigste Rebsorte bei Jochen und Heinrich Seebrich ist Riesling, der knapp die Hälfte der Rebfläche einnimmt. Hinzu kommen Dornfelder, Grauburgunder, Weißburgunder, Müller-Thurgau, Silvaner, Spätburgunder, Kerner, Merlot, Scheurebe Gewürztraminer und Frühburgunder. Die Weine werden langsam vergoren und dann im Holzfass oder im Edelstahltank ausgebaut. 2008 wurde der Weingarten des Mathildenhofes in Nierstein gepachtet und mit Riesling bepflanzt. Seit der ersten Ausgabe empfehlen wir das Weingut. In starken, homogenen Kollektionen setzen immer wieder edelsüße Rieslinge - Auslesen, Eisweine, Beerenauslesen - die Glanzlichter, edelsüße Weine, die immer durch Eleganz und Frische bestechen; in letzter Zeit gewinnen aber auch die trockenen Rieslinge an Profil.

Lagen:

Ölberg (Nierstein)
Paterberg (Nierstein)
Hipping (Nierstein)
Heiligenbaum (Nierstein)
Schloss Schwabsburg (Nierstein)
Kranzberg (Nierstein)
- Mathildengarten (Nierstein)

Aktuelle Weine:

2015    Riesling trocken (1l)
2015    Weißer Burgunder trocken Niersteiner
2015    Riesling Kabinett trocken "Roter Schiefer" Niersteiner
2015    Riesling Spätlese trocken Niersteiner Ölberg
2015    Riesling Auslese trocken "Mathildengarten" Niersteiner Kranzberg
2015    Riesling Auslese trocken "Steilhang" Niersteiner Hipping
2015    Riesling trocken Niersteiner Schloss Schwabsburg
2015    Sauvignon Blanc
2015    Riesling Spätlese "feinherb" Niersteiner Hipping
2015    Riesling Kabinett Niersteiner Ölberg
2015    Riesling Spätlese Niersteiner Hipping
2015    Riesling Auslese Niersteiner Hipping