© Weingut Thomas Landerer

Weingut Landerer

Das Weingut Landerer ist aus einem bäuerlich-landwirtschaftlichen Betrieb entstanden und wird seit 1989 von Thomas und Karin Landerer geführt. Damals gab es 6 Hektar Reben, die Ernte wurde zum Teil als Trauben, zum Teil als Fasswein weiterverkauft. Thomas Landerer hat den Winzerhof saniert und die Rebfläche erweitert. Neben 17 Hektar Reben bewirtschaftet er 4 Hektar Obstanlagen, deren Früchte in der hauseigenen Brennerei zu Obstbränden verarbeitet werden. Die Weinberge befinden sich in den Oberrotweiler Lagen Käsleberg, Henkenberg und Eichberg. Spätburgunder nimmt die Hälfte der Rebfläche ein. Hinzu kommen 20 Prozent Grauburgunder, je 10 Prozent Müller-Thurgau und Weißburgunder. Chardonnay, Sauvignon Blanc, Muskateller und Cabernet Sauvignon ergänzen das Sortiment. Die Weine werden teils im Edelstahl, teils in Holzfässern ausgebaut. Seit Dezember 2013 werden Thomas und Karin Landerer im Betrieb unterstützt von Sohn Johannes, der nach seiner Technikerausbildung bei Weingütern in Deutschland und Italien arbeitete.

Lagen:

Käsleberg (Oberrotweil)
Henkenberg (Oberrotweil)
Eichberg (Oberrotweil)

Aktuelle Weine:

2015    Weißburgunder Kabinett trocken Oberrotweiler
2015    Grauburgunder Kabinett trocken Oberrotweiler
2015    Sauvignon Blanc trocken "Junge Linie"
2015    Chardonnay trocken "Junge Linie"
2014    Weißburgunder & Chardonnay trocken Oberrotweiler Käsleberg
2015    Grauburgunder trocken Oberrotweiler Henkenberg
2015    Sauvignon Blanc trocken Oberrotweiler Käsleberg
2015    Muskateller "feinherb"
2014    "Insider" Rotwein trocken "Junge Linie"
2014    Spätburgunder trocken "Alte Rebe" Oberrotweiler
2013    Pinot Noir trocken "Junge Linie"
2013    Spätburgunder trocken Oberrotweiler Henkenberg
2013    Spätburgunder trocken Oberrotweiler Eichberg