© Weingut Dessoy Vino Fredi

Weingut Dessoy Vino Fredi

Seit vier Generationen betreibt die Familie Weinbau, mit der Flaschenweinvermarktung wurde aber erst 2010 begonnen. Die Weinberge von Andree Dessoy liegen rund um den Binger Rochusberg in den Binger Lagen Kirchberg, Schlossberg-Schwätzerchen, Pfarrgarten und Kapellenberg (Bingen). Riesling nimmt ein Viertel der Rebfläche ein, Silvaner ein Fünftel, es folgen Weißburgunder, Dornfelder, Spätburgunder, Grauburgunder und Portugieser, des Weiteren gibt es Bacchus, Acolon, Müller-Thurgau, Gelber Muskatelle, Kerner, Frühburgunder und Chardonnay. Für den Weinausbau ist Tochter Frederike zuständig, die die eigene Marke "Vino Fredi" kreiert hat; sie hat begonnen die Weine mit den traubeneigenen Hefen zu vergären. Laut Anschreiben soll das Programm in Guts-, Orts- und Lagenweine gegliedert sein, indessen findet man diese Gliederung nicht auf den Etiketten der Weine, die allesamt Lagenbezeichnungen tragen.

Lagen:

Kirchberg (Bingen)
Schlossberg-Schwätzerchen (Bingen)
Pfarrgarten (Bingen)
Kapellenberg (Bingen)

Aktuelle Weine:

2015    Grüner Silvaner trocken
2015    Riesling trocken Kempter
2015    Grauer Burgunder Spätlese trocken Kempter
2015    Grauer Burgunder trocken Steillage Binger Schlossberg Schwätzerchen
2015    Chardonnay trocken Kempter
2015    Riesling "feinherb" "Einfach wild"
2015    Weißer Burgunder Spätlese "feinherb" Kempter
2015    Gelber Muskateller "feinherb" Kempter
2015    Dornfelder trocken