© Weingut Maier

Weingut Maier

Die Familie Maier betreibt seit mehreren Generationen Weinbau, auch wenn zu Beginn des 20. Jahrhunderts, wie im ganzen Remstal, der Weinbau eine untergeordnete Rolle spielte, man von Ackerbau und Viehzucht lebte. Das Weingut in seiner heutigen Form besteht seit 1986 als Lothar Maier begann den Weinbaubetrieb auszuweiten und zusammen mit Ehefrau Rose eine Besenwirtschaft eröffnete. Heute werden sie im Betrieb unterstützt von Sohn Michael, Geisenheim-Absolvent, der seine eigene Weinlinie "vom Stein" kreiert hat. Ihre Weinberge liegen im Remstal, alle in einer Entfernung von nicht mehr als 5 Kilometer vom Weingut, vor allem in Korb (Sommerhalde) und Hanweiler (Berg, Maien), aber auch in Neustadt (Sörenberg), Steinreinach (Hörnle), Breuningsweiler (Haselstein) und Winnenden (Haselstein, Holzenberg) sowie in Endersbach (Wetzstein). Rote Sorten überwiegen im Anbau: Trollinger, Lemberger, Muskat-Trollinger, Samtrot, Zweigelt und Spätburgunder, dazu Cabernet Dorio und Dornfelder. An weißen Sorten gibt es Riesling, Silvaner, Kerner, Weißburgunder und Traminer, inzwischen auch Sauvignon Blanc und Grauburgunder. Alle Weine werden recht lange auf der Feinhefe ausgebaut. Die Rotweine werden maischevergoren, ausgesuchte Partien werden bereits seit 1999 im Barrique ausgebaut.

Lagen:

Hörnle (Steinreinach)
Maien (Hanweiler)
Berg (Hanweiler)
Haselstein (Winnenden)
Haselstein (Breuningsweiler)
Sommerhalde (Korb)

Aktuelle Weine:

2015    Weißburgunder trocken
2015    Riesling trocken "Alte Reben"
2015    Sauvignon Blanc trocken
2014    Grauburgunder trocken "vom Stein" Breunigsweiler Haselstein
2014    Sauvignon Blanc trocken "vom Stein" Steinreinacher Hörnle
2014    Trollinger trocken "Alte Reben"
2014    "Elegantis" Rotwein trocken
2014    Lemberger trocken "vom Stein" Korb Sommerhalde
2014    Spätburgunder trocken "vom Stein" Steinreinacher Hörnle
2014    "Der Drombach" Rotwein trocken Hanweiler Berg
2013    Zweigelt trocken "vom Stein Reserve" Korb Sommerhalde
2013    Spätburgunder trocken "vom Stein Reserve" Breuningsweiler Haselstein