© Weingut Steffens-Keß

Weingut Steffens-Keß

Harald Steffens und Marita Keß bewirtschaften seit 1982 ihre Weinberge biologisch, sind Mitglied bei Ecovin. Ihre Weinberge liegen überwiegend in Steillagen der mittleren Mosel, in der Reiler Goldlay, im Burger Wendelstück und im Burger Hahnenschrittchen. Sie bauen fast ausschließlich Riesling an, nur eine kleine Parzelle ist mit Müller-Thurgau bepflanzt, kaufen ein wenig zu von ebenfalls biologisch arbeitenden Winzern. Die Weine werden in Eichenholzfässern ausgebaut, ist in einem Jahrgang die Menge überdurchschnittlich groß, kommen einige Partien auch ins Edelstahl. Praktisch alle Weine werden trocken abgefüllt, nur in Ausnahmejahren, wenn die Gärung stockt, gibt es auch Weine mit ein wenig Restsüße. Neben Wein stellt Harald Steffens Riesling-Balsam-Essig her, den er in Holzfässern aus Eiche und Maulbeerbaum ausbaut, sowie Mosto Cotto, ein Konzentrat aus schonend eingedampftem Rieslingtraubensaft. Auch dank seines Blogs, in dem Steffens häufig über die Arbeit in Weinberg und Keller berichtet, gehört er zu den bekanntesten Winzern in diesem Teil der Mosel.

Lagen:

Goldlay (Reil)
Wendelstück (Burg)
Hahnenschrittchen (Burg)

Aktuelle Weine:

2014    Riesling Sekt brut
2015    Riesling trocken (1l)
2015    Riesling trocken Burger Hahnenschrittchen
2015    Riesling trocken Reiler Goldlay
2015    Riesling Kabinett trocken Burger Hahnenschrittchen
2015    Riesling Kabinett trocken Reiler Goldlay
2015    Riesling Spätlese trocken Burger Hahnenschrittchen
2015    Riesling Spätlese trocken Burger Wendelstück
2015    Riesling Spätlese trocken Reiler Goldlay