© Weingut Baron Langwerth von Simmern

Weingut Baron Langwerth von Simmern

Bis ins Jahr 1464 lässt sich die Weinbautradition der Familie Langwerth von Simmern zurückverfolgen, als Johann Langwerth von Simmern für seine Verdienste als Kanzler des Herzogs Ludwig von Pfalz-Zweibrücken mit Weinbergen im Hattenheimer Mannberg belehnt wurde, acht Jahre später, nach dem Erwerb der Hattenheimer Burg, ließ sich die Familie im Rheingau nieder. 1711, nach dem Erwerb des Stockheimer Hofes, zog die Familie nach Eltville. 1753 wurde der Lichtenstern'sche Hof erworben, beide Anwesen zusammen bilden heute das Weingut Langwerth von Simmern. Das Weingut wird heute von Georg Reinhard Langwerth von Simmern und seiner Frau Andrea geführt. Ihre Weinberge befinden sich unter anderem in den Hattenheimer Lagen Mannberg und Nussbrunnen, im Erbacher Marcobrunn, in den Rauenthaler Lagen Baiken und Rothenberg sowie im Eltviller Sonnenberg, wo auch ein wenig Spätburgunder und Sauvignon Blanc angebaut werden, Riesling aber dominiert im Anbau nimmt 98 Prozent der Rebfläche ein. Als trockene Spitzenrieslinge werden Große Gewächse aus Mannberg und Marcobrunn erzeugt, süße und edelsüße Rieslinge spielen eine wichtige Rolle im Sortiment.

Lagen:

Mannberg (Hattenheim)
Nussbrunnen (Hattenheim)
Wisselbrunnen (Hattenheim)
Marcobrunn (Erbach)
Baiken (Rauenthal)

Aktuelle Weine:

2015    Riesling trocken "1464"
2015    Riesling Kabinett trocken Rauenthaler
2015    Riesling Kabinett trocken Rauenthaler Baiken
2015    Riesling Kabinett trocken Hattenheimer Nussbrunnen
2015    Riesling trocken "GG" Erbacher Marcobrunn
2015    Riesling trocken "GG" Hattenheimer Mannberg
2015    Riesling Kabinett Erbacher Marcobrunn
2015    Riesling Spätlese "Blaukapsel" Erbacher Marcobrunn
2015    Riesling Spätlese "Blaukapsel" Hattenheimer Mannberg
2015    Riesling Beerenauslese Erbacher Marcobrunn
2015    Riesling Trockenbeerenauslese Erbacher Marcobrunn