© Weingut Albert Häußermann

Weingut Albert Häußermann

Albert und Marlene Häußermanns kleines Weingut liegt im Waiblinger Ortsteil Neustadt im Remstal, 10 Kilometer östlich von Stuttgart. Ihre Weinberge liegen im Neustädter Söhrenberg, einem Südwest- bis Südost-exponierten Hang, wo der Boden aus lehmigem Ton auf Gipskeuper besteht, sowie im östlichen Remstal im Bürger Schlossberg, einer kleinen, recht hoch gelegenen Steillage mit Keuperböden. Trollinger nimmt 30 Prozent der Rebfläche ein, Riesling 20 Prozent, es folgen Spätburgunder, Lemberger, Merlot, Sauvignon Blanc, Muskattrollinger, Cabernet Dorsa, Traminer und Dornfelder. Seit 2010 bewirtschaften sie ihre gesamte Rebfläche biologisch, seit 1.1. 2014 sind sie biodynamisch zertifiziert, bei Ecovin und bei Demeter. 90 Prozent der Produktion wird direkt an Endverbraucher verkauft, unter anderem auf dem Cannstatter und dem Waiblinger Wochenmarkt. Seit dem Jahrgang 2013 werden alle Weine spontanvergoren.

Lagen:

Söhrenberg (Neustadt)
Schlossberg (Bürg)

Aktuelle Weine:

2015    Riesling trocken "Alte Reben" Neustädter Söhrenberg
2015    Sauvignon Blanc trocken Neustädter Söhrenberg
2015    Riesling Auslese Neustädter Söhrenberg
2014    Muskattrollinger Rosé trocken Burger Schlossberg
2014    Trollinger trocken "Alte Reben" Neustädter Söhrenberg
2014    Merlot trocken Burger Schlossberg
2011    "von Hüsern 6" Rotwein trocken
2013    Lemberger trocken "kleines Holzfass"
2012    Spätburgunder Spätlese trocken