© Weingut Meinolf Schömehl

Weingut Meinolf Schömehl

Das von Meinolf und Otti Schömehl gegründete Weingut wird seit den neunziger Jahren von Hartmut Hahn und Elke Schömehl-Hahn geführt, Tochter Anna studiert derzeit Weinbau in Geisenheim. Ihre Weinberge liegen in den Dorsheimer Lagen Pittermännchen, Goldloch und Burgberg sowie in den Laubenheimer Lagen Karthäuser, Hörnchen und Vogelsang. Riesling spielt schon lange die wichtigste Rolle im Betrieb, weiße Burgunder - Weißburgunder, Grauburgunder, Auxerrois - und rote Sorten wie Spätburgunder, St. Laurent und Frühburgunder haben in den beiden letzten Jahrzehnten an Bedeutung gewonnen. Dazu gibt es vor allem noch Müller-Thurgau, Dornfelder, Silvaner, Scheurebe und Gewürztraminer. Nach Erweiterungen in den Jahren 2011 und 2013 wurden auch 2015 nochmals Riesling und Spätburgunder gepflanzt, 2018 kamen Neuanlagen mit Chardonnay und Sauvignon Blanc dazu. Das Riesling-Spektrum reicht von trockenen bis hin zu edelsüßen Weinen, Weiß-, Grau- und Spätburgunder werden in Basislinie und "S"-Linie vermarktet.

Lagen:

Goldloch (Dorsheim)
Pittermännchen (Dorsheim)
Burgberg (Dorsheim)
Karthäuser (Laubenheim)
Hörnchen (Laubenheim)
Vogelsang (Laubenheim)

Aktuelle Weine:

2016    Cuvée Riesling Sekt brut
2017    Weißburgunder trocken Laubenheimer
2017    Grauburgunder trocken Laubenheimer
2016    Riesling Spätlese trocken "Rotliegendes" Laubenheimer Karthäuser
2017    Riesling trocken "Alte Reben" Dorsheimer Burgberg
2017    Weißburgunder "S" trocken Laubenheimer Hörnchen
2017    Grauburgunder "S" trocken Laubenheimer Hörnchen
2017    Riesling trocken Dorsheimer Goldloch
2017    Riesling halbtrocken Dorsheimer Pittermännchen
2017    Riesling Spätlese Laubenheimer Karthäuser
2016    Saint Laurent trocken „Edition B“ Laubenheimer Krone
2016    Spätburgunder „S“ trocken Laubenheimer Vogelsang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.