© Weingut Steinmühle

Weingut Steinmühle

Das 1275 erstmals erwähnte Hof- und Weingut Steinmühle ist seit Anfang des 18. Jahrhunderts im Besitz der Familie, wird seit 2009, nach Abschluss seines Geisenheimstudiums, von Axel May geführt. Die Weinberge liegen vor allem in Osthofen in den Lagen Liebenberg (mit der Gewanne Auf dem Schnapp), Goldberg und Klosterberg, sowie im Dittelsheimer Leckerberg. Axel May will stärker auf Riesling setzen, daneben gibt es die Burgundersorten und Silvaner, Sauvignon Blanc brachte 2014 den ersten Ertrag. Mit dem Jahrgang 2011 wurde das Sortiment neu gegliedert in Guts-, Orts- und Lagenweine. Derzeit gibt es als Lagenweine den Riesling "Auf dem Schnapp", den Leckerberg-Riesling und den Klosterberg-Spätburgunder, zukünftig sollen Lagenrieslinge aus dem Goldberg hinzukommen. 2013 wurde eine neue Kelter- und Abfüllhalle errichtet, Presse und Traubenannahme wurden erneuert, so dass bis zur Abfüllung kein Pumpen mehr nötig ist. Die Weine werden spontanvergoren, teils im Edelstahl, teils in 500 Liter-Holzfässern. Im Februar 2014 wurde das Gästehaus Steinmühle eröffnet. 2017 hat Axel May mit der Umstellung auf biologischen Weinbau begonnen.

Lagen:

Liebenberg (Osthofen)
- Auf dem Schnapp (Osthofen)
Goldberg (Osthofen)
Klosterberg (Osthofen)
Leckerberg (Dittelsheim)

Aktuelle Weine:

2017    Silvaner trocken
2017    Weißburgunder
2017    Riesling trocken
2017    Grauburgunder trocken
2017    Sauvignon Blanc trocken
2017    Scheurebe trocken
2017    Weißburgunder trocken Osthofener
2017    Grauburgunder trocken Osthofener
2017    Riesling trocken Osthofener
2017    Riesling trocken "Auf dem Schnapp"
2016    Riesling trocken "Auf dem Schnapp"
2016    Weißburgunder "Réserve"
2017    Rosé trocken
2015    Spätburgunder trocken
2014    Spätburgunder trocken Osthofener Klosterberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.