Andrea Wirsching, Dr. Heinrich Wirsching, Lena Wirsching / © Weingut Hans Wirsching

Weingut Hans Wirsching

Das Weingut Wirsching gehört heute zu den größten und renommiertesten Weingütern in Franken. Seit 1630, seit nunmehr vierzehn Generationen, ist es in Familienbesitz, das heutige Stammhaus stammt aus dem 16. Jahrhundert. Hans Wirsching legte nach dem Zweiten Weltkrieg den Grundstein für das heutige Gut, er wurde für Silvaner bekannt und war der Erste, der in Franken Scheurebe pflanzte und war auch mitverantwortlich dafür, dass die beste Iphöfer Lage den Namen Julius-Echter-Berg erhielt. Seine Söhne Heinrich Wirsching und der 1990 verstorbene Hans Wirsching erweiterten seit 1966 den Betrieb. Heute stehen seine älteste Tochter Andrea und die jüngste Tochter Lena, die Weinwirtschaft in Geisenheim studierte, bereit um seine Nachfolge anzutreten, unterstützt vom langjährigen Betriebsleiter Uwe Mattheus. Die Wirschings verfügen über beträchtlichen Weinbergbesitz in den Iphöfer Renommierlagen Julius-Echter-Berg (gut ein Drittel der Lage gehört dem Weingut Wirsching), Krons­berg und Kalb, wo die Böden aus Gipskeuper mit Einlagen von Schilfsandstein bestehen. Auch in benachbarten Gemeinden besitzt man Weinberge, diese Trauben werden für die Gutsweine verwendet. Wichtigste Rebsorte ist der Silvaner mit einem Anteil von 40 Prozent. Es folgen Riesling, Grau- und Weißburgunder, aber auch Scheurebe und Spätburgunder, Gewürztraminer, Rieslaner, Müller-Thurgau, Bacchus und Chardonnay werden angebaut. An der Spitze der Kollektion stehen vier Große Gewächse, je zwei Rieslinge und Silvaner, aus den Lagen Julius-Echter-Berg und Kronsberg. 2015 hat Klaus-Peter Heigel die Nachfolge des langjährigen Kellermeisters Werner Probst angetreten. Die Großen Gewächse des Hauses Wirsching können hervorragend reifen, das bestätigen sie immer wieder in Vertikalproben, nicht nur der Riesling, auch der Silvaner. Sie überzeugen in den letzten Jahren - wie das gesamte Sortiment der überwiegend durchgegoren ausgebauten Weine - mit Frische und Klarheit, Rasse und Eleganz.

Lagen:

Julius-Echter-Berg (Iphofen)
Kronsberg (Iphofen)
Kalb (Iphofen)

Aktuelle Weine:

2017    Silvaner trocken Iphöfer
2017    Weißburgunder trocken Iphöfer
2017    Riesling trocken Iphöfer Julius-Echter-Berg
2017    Silvaner trocken „Alte Reben“ Iphöfer Kronsberg
2017    Grauburgunder trocken „Alte Reben“ Iphöfer Julius-Echter-Berg
2017    Chardonnay trocken „Alte Reben“ Iphöfer Kronsberg
2017    Scheurebe trocken „Alte Reben“ Iphöfer Kronsberg
2016    Silvaner „GG“ Iphöfer Kronsberg
2016    Silvaner „GG“ Iphöfer Julius-Echter-Berg
2014    Silvaner „GG“ Iphöfer Julius-Echter-Berg
2016    Riesling „GG“ Iphöfer Kronsberg
2016    Riesling „GG“ Iphöfer Julius-Echter-Berg
2016    Scheurebe Beerenauslese Iphöfer Kronsberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.