Alexander Flick / © Weingut Winzerfamilie Flick

Weingut Alexander Flick

Die Weinberge von Alexander Flick, der nach Geisenheim-Studium und Neuseeland-Praktikum seit 2008 für die Vinifikation verantwortlich ist, und Ulrich Flick liegen in Bechtolsheim, Gau-Odernheim (Herrgottspfad), Siefersheim (Goldenes Horn), Gundersheim (Höllenbrand) und Westhofen (Morstein). An weißen Sorten, die 70 Prozent der Rebfläche einnehmen, werden Riesling, Chardonnay, Weißburgunder, Silvaner, Müller-Thurgau und Sauvignon Blanc angebaut, an roten Sorten findet man Spätburgunder, Portugieser, Dornfelder, Frühburgunder, Regent und St. Laurent, aber auch Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Dorsa und Cabernet Cubin. Das Sortiment ist gegliedert in Gutsweine, Orts­weine und Lagenweine, neben den beiden Rieslingen aus Herrgottspfad und Morstein gibt es, erstmals im Jahrgang 2013, den Silvaner Goldenes Horn, sowie drei im Holz ausgebaute Weine, den Chardonnay Alexander, die rote Cuvée Maria-Elisabeth und den Pinot Noir Johanna.

Lagen:

Herrgottspfad (Gau-Odernheim)
Goldenes Horn (Siefersheim)
Morstein (Westhofen)
Höllenbrand (Gundersheim)

Aktuelle Weine:

2017    Silvaner trocken
2017    Weißer Burgunder trocken
2017    Chardonnay trocken
2017    Riesling trocken
2017    Silvaner trocken Siefersheimer
2017    Weißburgunder trocken Bechtolsheimer
2017    Riesling trocken Gau-Odernheimer
2017    Riesling trocken Westhofener
2017    Silvaner trocken Siefersheimer Goldenes Horn
2017    Riesling trocken Gau-Odernheimer Herrgottspfad
2017    Riesling trocken Gundersheimer Höllenbrand
2017    Grauer Burgunder trocken "Réserve"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.