Florian und Manuela Frank / © wein & gut frank

wein & gut frank

Manuela und Florian Frank, die sich während des Geisenheim-Studiums kennen lernten, verließen 2009 die Genossenschaft und begannen mit der Selbstvermarktung, mit damals einem Hektar, zur Risiko­minderung schlossen sie Trauben­ablieferverträge mit verschiedenen Kellereien. Ihr erster Jahrgang war 2009, im Jahr darauf übernahm Florian Frank den elterlichen Betrieb, einen Mischbetrieb aus Weinbau und Landwirtschaft. Inzwischen vermarkten Manuela, die aus einem rheinhessischen Weinbaubetrieb stammt, und Florian Frank bereits den Ertrag von 3 Hektar selbst. Ihre Weinberge liegen im Cleebronner Michaelsberg, im Botenheimer Ochsenberg und im Meimsheimer Katzenöhrle. Sie bauen Riesling, Weißburgunder, Grauburgunder und Gewürztraminer an, sowie die roten Sorten Trollinger, Lemberger, Acolon und Merlot. Die Weißweine werden kalt und langsam vergoren, teils nach Maischestandzeiten. Alle Rotweine werden maischevergoren, sie bleiben 18 bis 24 Monate im Fass und werden unfiltriert abgefüllt. Alle Weine werden in der Regel trocken ausgebaut, alle Rotweine sind durchgegoren.

Lagen:

Michaelsberg (Cleebronn)
Ochsenberg (Botenheim)
Katzenöhrle (Meimsheim)

Aktuelle Weine:

2017    Grauburgunder** trocken
2016    Traminer** trocken
2017    Sauvignon Blanc** trocken
2016    Trollinger** trocken
2016    Lemberger*** trocken
2015    Merlot*** trocken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.