© Müller! Das Weingut

Müller! Das Weingut

Thomas Müller, damals Betriebsleiter des Städtischen Weinguts Schloss Saaleck, und Ehefrau Gabriele gründeten 1991 ihr eigenes Weingut. 2008 übernahmen sie den Gasthof Zum Engel am Hammelburger Marktplatz, den sie zum Weinhotel Müller umbauten und in dem sie eine Vinothek einrichteten. Heute ist Sohn Florian Müller, gelernter Weinbautechniker mit Auslandserfahrungen in Neuseeland und Österreich, für den Weinausbau verantwortlich. Die Weinberge von Thomas und Florian Müller liegen vor allem in den Hammelburger Lagen Trautlestal und Heroldsberg, aber auch in der Fuchsstadter Rubenhöll und im Feuerthaler Kreuz. Silvaner ist mit einem Anteil von 40 Prozent die mit Abstand wichtigste Rebsorte, es folgen Müller-Thurgau, Bacchus, Kerner, Weißburgunder und Riesling, als Spezialität gibt es Merzling, an roten Sorten werden Domina, Spätburgunder, Regent und Dornfelder angebaut, die Spitzenweine werden im Barrique ausgebaut, hin und wieder auch Weißweine. 2017 wurde mit der Umstellung auf biologischen Weinbau begonnen.

Lagen:

Heroldsberg (Hammelburg)
Trautlestal (Hammelburg)
Kreuz (Feuerthal)
Rubenhöll (Fuchsstadt)

Aktuelle Weine:

2017    Silvaner
2017    Müller Thurgau
2017    Silvaner Kabinett Hammelburger Heroldsberg
2017    Weißer Burgunder Kabinett trocken Hammelburger Heroldsberg
2017    Riesling Kabinett Hammelburger Heroldsberg
2017    "Läuft Weiß" Weißwein
2015    Silvaner trocken "Ethos No. 1"
2017    Bacchus
2017    "Läuft Rosa" Rotling
2017    "Läuft Rot" Rotwein
2015    Spätburgunder Spätlese Barrique Hammelburger Heroldsberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.