Georg (links) und Martin Fusser / © Weingut Martin & Georg Fusser/Foto Melanie Hubach

Weingut Martin & Georg Fusser

Die Brüder Martin und Georg Fußer entschlossen sich während des Weinbaustudiums in Geisenheim, einige Weinberge aus dem elterlichen Betrieb auszugliedern, um sie nach eigener Idee und Philosophie zu kultivieren. Die erste Kollektion mit sieben Weinen entstand mit dem Jahrgang 2007. Begonnen haben die Brüder im Jahr 2006 mit den Rebsorten Riesling, Weißburgunder, Muskateller und Spätburgunder, 2010 wurde das Sortiment um Sauvignon Blanc ergänzt. 2011 erfolgte die Umstellung auf ökologischen Weinbau. Martin Fußer, Jahrgang 1983, machte 2008 seinen Abschluss in Geisenheim, das Praxissemester absolvierte er bei Bassermann-Jordan, Überseeerfahrung sammelte er in Südafrika. Georg Fußer, Jahrgang 1985, begann seine Winzerkarriere 2005 mit Praktika in Australien. Weitere Auslandserfahrung sammelte er bei der Kellerei Tramin in Südtirol. Der Abschluss des Studiums in Geisenheim erfolgte 2009, das Praxissemester absolvierte er bei Bernard Ott in Österreich.

Lagen:

Reiterpfad (Ruppertsberg)
Paradiesgarten (Deidesheim)
Mäushöhle (Deidesheim)
Leinhöhle (Deidesheim)
Musenhang (Forst)
Hoheburg (Ruppertsberg)

Aktuelle Weine:

2017    Riesling trocken
2017    Weißburgunder trocken
2017    Riesling trocken Deidesheimer
2017    Riesling trocken Ruppertsberger
2017    Sauvignon Blanc trocken Ruppertsberger
2017    Weißburgunder trocken Deidesheimer
2016    Riesling trocken "No. 1" Reiterpfad Ruppertsberg
2017    Riesling trocken Paradiesgarten Deidesheim
2017    Riesling Kabinett Musenhang Forst
2016    Spätburgunder trocken Deidesheimer
2016    Spätburgunder trocken Deidesheimer Herrgottsacker

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.