© Weingut Hörner - Hainbachhof GbR

Weingut Hörner - Hainbachhof

Weinbau betreibt die Familie Hörner seit einigen Generationen, aber erst Reinhold Hörner begann vor einem Vierteljahrhundert damit, Weine über die Flasche zu vermarkten. Sein Sohn Thomas, genannt Thommy, hat seine Winzerlehre bei den Weingütern Knipser und Münzberg gemacht und Praktika im Burgund und der Wachau absolviert. Wieder zuhause hat er auf Teilflächen des elterlichen Betriebs damit angefangen, seine eigenen Weine zu erzeugen, die Produktion in den Folgejahren ausgeweitet und sein Sortiment in drei durch verschiedene Hörner auf dem Etikett gekennzeichnete Linien eingeteilt: Stier für die Gutsweine, Steinbock für das Mittelsegment und Widder für seine Spitze. Die wichtigsten Sorten im Betrieb sind Sauvignon Blanc und Weiß-, Grau- und Spätburgunder, daneben gibt es Gelben Muskateller, Riesling und Müller-Thurgau.

Lagen:

Roter Berg (Hochstadt)

Aktuelle Weine:

2017    Müller-Thurgau trocken „Stier“
2017    Riesling trocken „Stier“
2017    Gelber Muskateller trocken „Steinbock“
2017    Sauvignon Blanc trocken „Steinbock“
2017    Grauburgunder trocken „Steinbock“
2017    Weißburgunder trocken „Steinbock“
2015    Sauvignon Blanc trocken „Widder“
2015    Grauburgunder trocken „Widder“
2015    Weißburgunder trocken „Widder“
2016    Rieslaner „Steinbock“
2017    Rosé Cuvée „Horny“ „Stier“
2015    Spätburgunder trocken „Widder“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.