Katja Rettig / © Weingut Rettig

Weingut Rettig

Klaus und Jutta Rettig entwickelten den landwirtschaftlichen Gemischtbetrieb zum reinen Weingut. Ihre Tochter Katja machte eine Winzerlehre und die Technikerausbildung in Bad Kreuznach, 2017 hat sie das Weingut von ihren Eltern übernommen. Ihre Weinberge liegen in den Westhofener Lagen Aulerde, Steingrube und Morstein sowie im benachbarten Bechtheim in der Lage Heiligkreuz. Riesling, Weißburgunder, Grauburgunder und Spätburgunder sind die wichtigsten Rebsorten im Betrieb, aber auch Auxerrois, Frühburgunder oder Merlot werden angebaut. Das Sortiment ist gegliedert in Gutsweine, Ortsweine und Lagenweine.

Lagen:

Aulerde (Westhofen)
Steingrube (Westhofen)
Morstein (Westhofen)
Heiligkreuz (Bechtheim)

Aktuelle Weine:

2017    Riesling trocken
2017    Weißer Burgunder trocken
2017    Grauer Burgunder trocken
2016    Riesling trocken Westhofener Morstein
2017    "Oryx Burgundercuvée" Weißwein trocken
2017    "Gazelle Sommercuvée" Weißwein
2017    Riesling Kabinett "vom Kalkstein"
2015    Spätburgunder trocken
2015    Pinot Noir trocken Westhofener
2015    Pinot Madeleine trocken Westhofener
2015    Merlot trocken Westhofener
2014    "Kudu" Rotwein trocken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.