Victoria Lergenmüller / © Weingut St. Annaberg

Weingut St. Annaberg

Die Familie Lergenmüller hat das Weingut 1998 übernommen und seitdem als eigenständigen Betrieb weitergeführt. Seit dem Jahrgang 2012 ist Victoria Lergenmüller für die Weine des Guts verantwortlich und hat den Anbau mittlerweile komplett auf Riesling umgestellt. Sie hat in Geisenheim Weinwirtschaft studiert, Praktika in Frankreich und Südafrika absolviert und in Bordeaux ihren Master in Weinmarketing und -Management abgeschlossen. Die Weinberge liegen in der teilweise terrassierten Monopollage Burrweiler St. Annaberg (sandiges Verwitterungsgestein), in der Gleisweiler Hölle (Buntsandstein, bis zu 65 Jahre alte Reben), im Ilbesheimer Kalmit (Landschneckenkalk) und im Burrweiler Schäwer (Schiefer). Derzeit befindet sich das Weingut in der Umstellungsphase auf biologischen Weinbau.

Lagen:

Sankt Annaberg (Burrweiler)
Hölle (Gleisweiler)
Schäwer (Burrweiler)
Kalmit (Ilbesheim)

Aktuelle Weine:

2017    Riesling trocken „Terrassenlage“ Burrweiler St. Annaberg
2017    Riesling trocken „Alte Reben“ Gleisweiler Hölle
2017    Riesling trocken „Edition Johanniskreuz“
2016    Riesling trocken „Edition Johanniskreuz“
2017    Riesling trocken Ilbesheimer Kalmit
2017    Riesling trocken Burrweiler Schäwer
2016    Riesling Burrweiler Schäwer
2017    Riesling „feinherb“ „355 NN“ Burrweiler St. Annaberg
2016    Riesling „feinherb“ „Promptus“ Burrweiler St. Annaberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.