Weingut Andreas Roth

Andreas Roth bewirtschaftet mit seinem Weingut etwas mehr als 5 Hektar in den Lagen Rosenberg, Hubertuslay und Römerhang (alle drei Kinheim) und Treppchen (Erden). Wie bei so vielen Weingütern an der Mosel ist der Rebbau hier tief in der Familie verwurzelt. Andreas Roths Vater gab die Landwirtschaft auf und konzentrierte sich auf den Weinbau, auch der Gästebetrieb wurde aufgebaut. Andreas Roth schließlich verbrachte seine Lehrzeit als Weinküfer nirgendwo anders als bei Selbach-Oster, blieb dem Weingut auch danach treu, addierte noch eine Ausbildung zum Winzer und den Meisterbrief. Im Jahr 2006 übernahm er schließlich auch das elterliche Weingut, das er zusammen mit seiner Familie führt. Außer Riesling werden noch Müller-Thurgau, Spätburgunder, Dornfelder und Kerner vinifiziert. Andreas Roth ist bestrebt, die Unterschiede der Lagen, beginnend bei den wurzelechten Rieslingreben im Erdener Treppchen, endend bei den Basisweinen aus der eher flachen Lage Kinheimer Römerberg, herauszuarbeiten.

Lagen:

Rosenberg (Kinheim)
Hubertuslay (Kinheim)
Treppchen (Erden)

Aktuelle Weine:

2017    Riesling Kabinett trocken Kinheimer Rosenberg
2017    Riesling Spätlese trocken Erdener Treppchen
2017    Spätburgunder "Blanc de Noir"
2017    Riesling Kabinett "feinherb" Kinheimer Rosenberg
2017    Riesling "feinherb"
2017    Riesling Hochgewächs (1l)
2017    Riesling Kabinett Kinheimer Rosenberg
2017    Kerner Spätlese Kinheimer Rosenberg
2017    Riesling Spätlese Erdener Treppchen
2017    Riesling Spätlese Kinheimer Rosenberg
2017    Riesling Auslese Kinheimer Rosenberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.