© Stiftsweingut Frank Meyer

Stiftsweingut Frank Meyer

Es kommt selten vor, dass ein Weingut umzieht – und noch seltener, dass dabei gleich der Ort gewechselt wird. Frank und Manuela Meyer, die das Weingut seit 1999 führen und inzwischen von ihren Söhnen Nico und Johannes unterstützt werden, haben sich dieser Mammutaufgabe im Verlauf des Jahres 2015 gestellt. Sie haben den alten Klosterkeller der ehemaligen Benediktinerabtei in Klingenmünster verlassen und sind in einen Winzerhof im Nachbardorf Gleiszellen gezogen, dessen historische Wurzeln bis 1754 zurück reichen. Ihre Weinberge befinden sich in den Lagen Maria Magdalena in Klingenmünster und Frühmess in Gleiszellen. Weiße Sorten stehen auf 70 Prozent der Rebfläche, wichtigste weiße Rebsorten sind Riesling, Weiß- und Grauburgunder, Chardonnay, Sauvignon Blanc und Silvaner, bei den roten Sorten sind es Spätburgunder und Portugieser.

Lagen:

Maria Magdalena (Klingenmünster)
Frühmess (Gleiszellen)

Aktuelle Weine:

2018    "Wilder Secco Wild Nico Select"
2018    Riesling trocken "Kalkfels"
2018    Roter Riesling trocken "Kalkfels"
2018    Weißer Burgunder trocken
2018    „Blanc de Noir“
2018    Sauvignon Blanc trocken "Wild Nico Select"
2018    Silvaner "Halbstück"
2018    Chardonnay "Kalkfels" "Wild Nico Select"
2018    Rosé
   „Wilder Roter“ trocken „Wild Nico Select“
2012    Cuvée No. 37 Rotwein trocken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.