KL-Weine

Kerstin Laufer ist Winzerin, Steuerfachangestellte, Technikerin für Weinbau und Önologie – und will ihre eigenen Weine machen. Ihre Eltern unterstützen sie dabei, aus deren Weinberge kann sie sich die Trauben aussuchen, die sie für ihre eigenen Weine haben möchte. So entstand KL-Weine, im ersten Jahr 2018 hat Kerstin Laufer 10.000 Flaschen erzeugt. Der elterliche Betrieb ist ein Weingut mit mehreren Standorten: Burggut Lisberg nahe Bamberg (1976 erworben), Schlossgut Bimbach sowie einer Verkaufsstelle auf Hof Wöllmen bei Leipzig. Dieter Laufer besitzt Weinberge in Sommerach (Katzenkopf, Rosenberg) und Obervolkach (Landsknecht), den Schlossgarten in Bimbach-Prichsenstadt, dazu Weinberge am nördlichen Steigerwald in Wiebelsberg (Dachs), Kammerforst (Teufel) und Traustadt (Falkenberg) sowie im Unterhaider Röthla im Landkreis Bamberg, ganz im Osten des fränkischen Weinanbaugebietes. Silvaner und Bacchus sind die wichtigsten Rebsorten, gefolgt von Kerner, Müller-Thurgau und Riesling, das rote Spektrum wird angeführt von Regent.

Lagen:

Katzenkopf (Sommerach)
Rosenberg (Sommerach)
Landsknecht (Obervolkach)
Schlossgarten (Bimbach-Prichsenstadt)
Dachs (Wiebelsberg)
Teufel (Kammerforst)
Falkenberg (Traustadt)
Röthla (Unterhaid)

Aktuelle Weine:

2018    Silvaner trocken ([KL]assik)
2018    Bacchus trocken ([KL]assik)
2018    Riesling trocken ([KL]assik)
2018    Weißburgunder trocken ([KL]assik)
2018    Chardonnay trocken ([KL]assik)
2017    Kerner trocken Unterhaider Röthla (Ex[KL]usiv)
2016    Pinot Noir Rosé trocken Sommeracher Katzenkopf (Ex[KL]usiv)
2015    Pinot Noir trocken Sommeracher Katzenkopf (Ex[KL]usiv)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.