Barbara Amthor / © Weingut Amthor/Foto www.andre-metzger.de

Weingut Amthor

Es tut sich etwas im kleinsten deutschen Anbaugebiet, der Hessischen Bergstraße: Seit 2018 vermarktet der kleine Betrieb von Barbara Amthor die Weine von 0,8 Hektar Rebfläche in den Lagen Eckweg, Maiberg und Stemmler in Heppenheim. Die Geisenheim-Absolventin füllt in einer „One-Woman-Show“ rund 6000 Flaschen pro Jahr ab und hat für die kleine Rebfläche einen breit gefächerten Sortenspiegel: Riesling, Roter Riesling, Weißburgunder, Chardonnay, Goldmuskateller, Spätburgunder und Cabernet Sauvignon. Den Goldmuskateller hat Barbara Amthor bei einem Praktikum in Südtirol kennen und lieben gelernt. Die Weißweine vergären im Edelstahltank, beim bisher einzigen Rotwein wird eine offene Maischegärung durchgeführt. Erste Erfolge konnte Barbara Amthor auch schon feiern: Beim Schriesheimer Mathaisemarkt an der benachbarten Badischen Bergstraße hat sie mit fünf eingereichten Weinen den ersten Preis unter den Betrieben der Hessischen Bergstraße gewonnen. Neue Wege geht Barbara Amthor im Vertrieb. Sie hat in der Bürgermeister-Kunz-Straße in Heppenheim in der Nähe des Weinguts einen Weinautomaten aufgestellt, an dem man 24 Stunden täglich gekühlte Amthor-Weine erwerben kann.

Aktuelle Weine:

2018    "Amthor Secco"
2018    "Rosa Amthor Secco"
2018    Weißer Riesling
2018    Roter Riesling
2018    Weißburgunder
2018    Chardonnay
2018    Goldmuskateller
2018    Rotling
2018    "Cuvée Rot"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.