© Schäfers Weingut

Schäfers Weingut

Seit Generationen betreibt die Familie Schäfer Landwirtschaft in Unter–erthal bei Hammelburg. Klaus Schäfer absolvierte eine Winzerausbildung, pachtete 1995 seinen ersten Weinberg und legte damit den Grundstein für das heutige Weingut, das lange Zeit nur im Nebenerwerb betrieben wurde. Erst als sich die Kinder Julia und Thomas für den Wein entschieden, wurde das Weingut stetig vergrößert. Thomas Schäfer machte nach dem Abitur eine Winzerlehre bei Rudolf May, studierte dann Önologie in Geisenheim, sein Praktikum absolvierte er bei der Domäne Wachau. Julia Schäfer hat Kultur- und Eventmanagement studiert, dann Internationales Weinmarketing, absolvierte ein Praktikum im Haus des Frankenweins, hat bei einem Weingut in der Regionalvinothek Frankens Saalestück gearbeitet, ist nun hauptsächlich aber im Weingut tätig. Die Weinberge liegen alle im Hammelburger Trautlestal. Silvaner und Müller-Thurgau sind die wichtigsten Rebsorten, dazu gibt es Bacchus und Weißburgunder sowie ein wenig Grauburgunder, Ortega und Domina. Die Weine werden zu 80 Prozent trocken ausgebaut.

Lagen:

Trautlestal (Hammelburg)

Aktuelle Weine:

2018    Müller-Thurgau Kabinett trocken Hammelburger Trautlestal
2018    Silvaner Kabinett trocken Hammelburger Trautlestal
2018    Weißer Burgunder Kabinett trocken Hammelburger Trautlestal
2017    Silvaner Kabinett trocken "Muschelkalk" Hammelburger Trautlestal
2015    Silvaner Kabinett trocken "S" Hammelburger Trautlestal
2018    Bacchus Kabinett "feinfruchtig" Hammelburger Trautlestal
2016    Silvaner Eiswein Hammelburger Trautlestal
2018    Rotling "feinfruchtig" Hammelburger Trautlestal
2016    Domina trocken Hammelburger Trautlestal
2015    Domina Spätlese trocken Hammelburger Trautlestal
2016    Cuvée rot "feinherb" Hammelburger Trautlestal

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.