Daniel & Reinhard Molitor / © Weingut Viermorgenhof

Weingut Viermorgenhof

Der Viermorgenhof, benannt nach dem alten Flurstück „in den Viermorgen“, hat seit 1974 seinen Sitz auf der rechten Moselseite im Kinheimer Ortsteil Kindel, wird heute von Reinhard Molitor geführt. Seine Weinberge befinden sich in den Kinheimer Lagen Rosenberg und Hubertuslay. Neben Riesling werden etwas Müller-Thurgau, Weißburgunder, Spätburgunder sowie Cabernet Blanc und die pilzwiderstandsfähige Rebsorte Cal 6-04 angebaut. Sohn Daniel hat in Geisenheim und Gießen Önologie studiert und wurde in Gießen zum Doktor der Agrarwissenschaften promoviert. Zusammen mit Ehefrau Julia, die aus dem Weingut Meulenhof in Erden stammt, hat er mit dem Jahrgang 2015 die Weinlinie Stairs n’ Roses kreiert, in der es unter anderem einen Orangewein und eine Lagencuvée aus Erden und Kinheim gibt. Neu ist eine Cuvée namens „Next Generation“ aus pilzwiderstandsfähigen Sorten, 2018 wurde zudem eine Parzelle mit Rotem Riesling gepflanzt. In der eigenen Brennerei werden Branntweine, Edelbrände und Obstliköre erzeugt.

Lagen:

Rosenberg (Kinheim)
Hubertuslay (Kinheim)
Försterlay (Lösnich)

Aktuelle Weine:

2018    Perlwein "Stairs n´ Roses Sweetest Devotion"
2018    Riesling Kabinett trocken
2018    "Stairs n´ Roses Next Generation"
2018    Riesling trocken "GG" Rosenberg-Terrassen
2018    Riesling Spätlese "feinherb"
2018    Riesling "feinherb" "Stairs n´ Roses"
2018    "Stairs n´ Roses Sweet Child"
2018    Riesling Spätlese Kinheimer Rosenberg
2018    Riesling Auslese Kinheimer Rosenberg
2018    "Stairs n´ Roses Honeymoon"
2018    Riesling Beerenauslese Kinheimer Rosenberg-Terrassen
2018    Riesling Trockenbeerenauslese Kinheimer Rosenberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.