© Weingut und Edelbrennerei Gemmrich

Weingut und Edelbrennerei Gemmrich

Das Weingut Gemmrich ist in Schmidhausen zu Hause, das am Schmidbach liegt, der talabwärts in die Bottwar mündet, am Rand der Löwensteiner Berge. Seit 1971 ist Schmidhausen ein Teil von Beilstein, alle Weinberge von Schmidhausen und der einst zu Schmidhausen gehörenden Weiler im Schmidbachtal wurden der Lage Beilsteiner Wartberg zugeschlagen. Das Weingut Gemmrich wird von Bernd und Petra Gemmrich geführt, alle ihre Weinberge liegen im Beilsteiner Wartberg, die Reben wachsen auf verschiedenen Keuperformationen. Lemberger ist die mit Abstand wichtigste Rebsorte im Betrieb, nimmt etwa ein Drittel der Rebfläche ein. Es folgen Riesling, Trollinger und Regent, dann Spätburgunder, Bronner, Cabernet Cortis und Muscaris, dazu diverse andere Sorten wie Muskattrollinger und Gewürztraminer sowie weitere Piwi- und Cabernet-Sorten. Spezialität des Betriebes sind die im klassischen Verfahren hergestellten Sekte, die über 30 selbst erzeugten Edel- und Wildobstbrände sowie Liköre.

Lagen:

Wartberg (Beilstein)

Aktuelle Weine:

2015    Muskattrollinger "Blanc de Noir" Sekt trocken
2018    Cuvée Weiß trocken "unkaputtbar"
2018    Muscaris trocken "unkaputtbar"
2018    Souvignier Gris trocken "unkaputtbar"
2018    Muskattrollinger trocken
2018    Lemberger/Trollinger trocken
2015    Lemberger trocken Eichenfass
2015    Cerubino Rotwein trocken Holzfass
2016    Cabernet Cubin trocken Holzfass
2015    Cabernet Cortis trocken "unkaputtbar"
2018    Cabernet Cubin - Wein aus eingetrockneten Trauben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.