Weingut Meier Schmidt

Zum 1. März 2019 haben die Weingüter Markus Meier in Ulsenheim und Schmidt in Bullenheim fusioniert, nennen sich nun Weingut Meier Schmidt. Die Weinberge werden biologisch bewirtschaftet, 2020 soll die Zertifizierung begonnen werden. Die Weinberge liegen in den mittelfränkischen Lagen Bullenheimer Paradies und Frankenberger Schlossstück, aber auch im Sommerhäuser Steinbach, im Escherndorf Lump, im Marktbreiter Sonnenberg und im Randersackerer Sonnenstuhl. Silvaner und Riesling sind die wichtigsten Rebsorten, gefolgt von Burgundern, Scheurebe, Bacchus und Müller-Thurgau, rote Rebsorten nehmen ein Zehntel der Fläche ein. Das Sortiment ist gegliedert in Rebsortenweine, Lagenweine und Große Gewächse. 2019 wurde ein neues Kellergebäude errichtet.

Lagen:

Paradies (Bullenheim)
Schlossstück (Frankenberg)
Steinbach (Sommerhausen)
Lump (Escherndorf)
Sonnenberg (Marktbreit)
Sonnenstuhl (Randersacker)

Aktuelle Weine:

2018    Scheurebe "aus dem" Paradies
2018    Sauvignon Blanc trocken "aus dem" Paradies
2018    Silvaner trocken Marktbreiter Sonnenberg
2018    Riesling trocken Sommerhäuser Steinbach
2017    Riesling trocken "Großes Gewächs" Sommerhäuser Steinbach
2017    Silvaner trocken "Großes Gewächs" Escherndorfer Lump
2017    Weißburgunder trocken "Großes Gewächs" Sommerhäuser Reifenstein
2018    Traminer Spätlese Sommerhäuser Reifenstein
2018    Rieslaner Auslese Sommerhäuser Steinbach
2018    Scheurebe Eiswein Sommerhäuser Steinbach
2016    Frühburgunder trocken Barrique "pur" Frankenberger Schlossstück
2016    Cabernet trocken Barrique "pur" Frankenberger Schlossstück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.