Andreas Pfaffmann-Wiedemann / © Der GlücksJäger

Der GlücksJäger

Andreas Pfaffmann-Wiedemann arbeitet eigentlich im Betrieb seines Schwiegervaters Georg Heinrich Wiedemann, der als „Essigdoktor“ weit über die Pfalz hinaus Berühmtheit erlangt hat, da sein Doktorenhof in Venningen ausschließlich hochwertige Essige herstellt. Mit dem Jahrgang 2012 begann Andreas Pfaffmann-Wiedemann seine eigenen Weine zu erzeugen, zunächst nur Riesling und Cabernet Sauvignon, mittlerweile sind noch Weißburgunder, Grüner Veltliner, Sauvignon Blanc und etwas Chardonnay dazugekommen, die Produktion beschränkt sich auf wenige tausend Flaschen im Jahr. Die Trauben werden von Hand entrappt, bei den Weißweinen wird mit Maischestandzeiten und auch Maischegärung gearbeitet, alle Weine werden spontan vergoren, im Halbstückfass oder im Barrique ausgebaut und schließlich ohne Schönung oder Filtration mit möglichst geringer Schwefelzugabe abgefüllt.

Lagen:

Doktor (Venningen)

Aktuelle Weine:

2018    "Knochentrocken" Weißwein trocken
2018    Riesling trocken "Hänsel & Gretel"
2018    Weißer Burgunder trocken
2018    Riesling trocken
2018    Grüner Veltliner trocken
2018    Grüner Veltliner trocken „Réserve“
2018    Sauvignon Blanc trocken „Fumé“
2017    Cabernet Sauvignon trocken "Hänsel & Gretel"
2017    Cabernet Sauvignon trocken „Réserve“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.