Alexander Beisiegel / © Weingut Beisiegel

Weingut Beisiegel

Die Wurzeln der Familie Beisiegel lassen sich in Traisen bis ins Jahr 1579 zurückverfolgen. Aus dem einstigen landwirtschaftlichen Mischbetrieb ist mittlerweile ein reines Weingut geworden, die ersten Flaschenweine wurden 1959 gefüllt. Wichtigste Sorte im Anbau ist der Riesling, daneben gibt es Weiß- und Grauburgunder, Chardonnay, Müller-Thurgau, Muskateller, Sauvignon Blanc, Silvaner und Kerner, an roten Sorten gibt es Spät- und Frühburgunder, Merlot, Cabernet Sauvignon, St. Laurent und Dornfelder. Das Sortiment ist in drei Stufen gegliedert, Gutsweine in der Literflasche, Ortsweine aus Norheim und Traisen und Lagenweine aus den Traiser Lagen Rotenfels, Kickelskopf und Nonnengarten sowie dem Norheimer Onkelchen.

Lagen:

Rotenfels (Traisen)
Nonnengarten (Traisen)
Kickelskopf (Traisen)
Onkelchen (Norheim)
Kapellenpfad (Kreuznach)

Aktuelle Weine:

2018    Riesling trocken (1l)
2018    Weißburgunder trocken Traisen
2018    Grauburgunder trocken Traisen
2018    Gelber Muskateller trocken Kreuznach
2018    Drei Brüder Weißwein
2018    Riesling trocken Traisener Rotenfels
2018    Riesling trocken Traisener Kickelskopf
2018    Riesling "S" trocken Traisener Nonnengarten
2017    Grauburgunder trocken "sur Lie" Traisen
2016    Spätburgunder trocken Norheim
2016    Cuvée 4 Merlot & Cabernet Sauvignon trocken Traisen
2016    Spätburgunder "S" trocken Norheimer Onkelchen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.