Peter Argus / © Weingut Peter Argus

Weingut Peter Argus

Seit Generationen betreibt die Familie Weinbau in Gleisweiler, 1954 wurden die ersten Weine in Flaschen verkauft. Heute führen Peter und Eva Argus das Weingut, das als einziges in Gleisweiler noch im alten Ortskern angesiedelt ist und unter dem sich ein alter Gewölbekeller aus dem Jahr 1610 befindet, in dem bis vor wenigen Jahren noch die Weine ausgebaut wurden. Die Weinberge von Peter Argus liegen in Gleisweiler und Umgebung, in den Lagen Gleisweiler Hölle, Frankweiler Kalkgrube, Böchinger Rosenkranz sowie dem Godramsteiner Münzberg. Die Reben wachsen teils auf Buntsandsteinverwitterungsböden, auf denen vor allem Riesling steht, der knapp zwei Fünftel der Rebfläche einnimmt, teils auf kalkhaltigen Lehmböden, wo vor allem die weißen und roten Burgunder angebaut werden. Portugieser, Dornfelder, Silvaner, Muskateller, Chardonnay, Sauvignon Blanc und die pilzwiderstandsfähige Sorten Pinotin ergänzen das Programm. Spezialität des Hauses sind neben im Barrique ausgebauten Weinen die bereits seit 1988 erzeugten Sekte.

Lagen:

Hölle (Gleisweiler)
Kalkgrube (Frankweiler)
Rosenkranz (Böchingen)
Münzberg (Godramstein)

Aktuelle Weine:

2018    Sauvignon Blanc Kabinett trocken Gleisweiler Hölle
2018    Riesling Kabinett trocken „Buntsandstein“ Gleisweiler Hölle
2018    Grauburgunder Spätlese trocken Frankweiler Kalkgrube
2018    Weißburgunder Classic
2018    Gelber Muskateller
2018    Spätburgunder Rosé Kabinett trocken Godramsteiner Münzberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.