Hans-Joachim Brogsitter / © Brogsitter Weingüter und Privat-Sektkellerei

Brogsitter Weingüter und Privat-Sektkellerei

Hans-Joachim Brogsitter besitzt Weinberge in vielen verschiedenen Lagen, unter anderem in den Walporzheimer Lagen Pfaffenberg, Alte Lay (1,8 Hektar), Domlay und Kräuterberg, im Neuenahrer Sonnenberg, im Ahrweiler Silberberg und im Marienthaler Stiftsberg. Spätburgunder ist mit einem Anteil von 80 Prozent an der Gesamtfläche die wichtigste Rebsorte. Es folgen Frühburgunder (15 Prozent), Portugieser, Dornfelder und Riesling. Die Weine der Serie „Selection“ werden im Holzfass ausgebaut, die Weine der Serie „Ad Aram“ im Barrique 14 bis 18 Monate). Spezialität des Hauses sind neben Rotweinen und Rosé die im traditionellen Verfahren hergestellten Sekte. Bestandteil von Brogsitter ist auch ein renommiertes Weinimporthaus. In jüngster Zeit wurde weiter in temperaturgesteuerte Gärtanks und den Barriquekeller investiert und in eine Traubensortieranlage auf Photozellenbasis, das Lesegut wird vor der Verarbeitung an einem Rüttelpult selektiert; zuletzt wurden weitere Weinberge zugekauft.

Lagen:

Pfaffenberg (Walporzheim)
Alte Lay (Walporzheim)
Kräuterberg (Walporzheim)
Silberberg (Ahrweiler)
Stiftsberg (Marienthal)

Aktuelle Weine:

2018    Spätburgunder „Blanc de Noir“ trocken „Brogsitter No. 1“
2018    Grauburgunder trocken Ahrweiler Klosterberg
2017    Riesling trocken "Großes Gewächs" "Hommage" Walporzheimer Alte Lay
2017    Pinot Noir trocken "Schiefer"
2017    Spätburgunder trocken "Großes Gewächs" Walporzheimer Alte Lay
2016    Spätburgunder trocken "Großes Gewächs" "Hommage" Walporzheimer Kräuterberg
2016    Frühburgunder trocken "Großes Gewächs" "Hommage" Walporzheimer Pfaffenberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.