Monika & Wolfgang Glaser, Julia Glaser / © Weingut Glaser-Himmelstoss / Foto: C. Weiss

Weingut Glaser-Himmelstoss

Das Weingut Glaser-Himmelstoss entstand durch die Vereinigung der jeweils elterlichen Weingüter von Wolfgang und Monika Glaser (Weingut Siegfried Glaser und Weingut Himmelstoss) und hat Betriebssitze in zwei fränkischen Ortschaften, Dettelbach und Nordheim, wo der Ausbau der Weine erfolgt. Inzwischen werden sie im Betrieb von Tochter Julia unterstützt, die sich zusammen mit ihrem Vater um den Keller kümmert. Die wichtigste Lage ist das Dettelbacher Berg-Rondell; innerhalb dieser recht großen Lage möchte Wolfgang Glaser die historische Einzellage Berg wieder zum Leben erwecken und als geschützte Ursprungsbezeichnung eintragen lassen. Weitere wichtige Lagen sind Nordheimer Vögelein, Sommeracher Katzenkopf und Dettelbacher Sonnenleite. Silvaner ist die wichtigste Rebsorte, nimmt 30 Prozent der Fläche ein, Müller-Thurgau ein Viertel. Es folgen Riesling und Spätburgunder, Grau- und Weißburgunder, dazu gibt es Spezialitäten wie Scheurebe, Schwarzriesling, Gewürztraminer und Rieslaner. Das Programm ist vierstufig gegliedert: Die Basis bilden die Gutsweine, dann folgen Ortsweine aus Dettelbach und Nordheim (bis 2013 als Kabinett trocken bezeichnet) und Erste Lage-Weine aus Berg-Rondell, Vögelein und Katzenkopf (bis 2012 Spätlese trocken), die zukünftigen Großen Gewächse sollten aus der Lage Berg kommen, hat Wolfgang Glaser uns vor Jahren erklärt, passiert ist aber seither nichts. Edelsüße Weine spielen eine wichtige Rolle im Betrieb, Wolfgang Glaser erzeugt, wenn es der Jahrgang erlaubt, die ganze Bandbreite an Prädikaten bis hin zur Trockenbeerenauslese. Seit einigen Jahren erzeugt er auch maischevergorene Weißweine. Schon seit der ersten Ausgabe empfehlen wir die Weine von Wolfgang Glaser, seither hat er uns niemals enttäuscht, mit keinem einzigen Wein, Jahr für Jahr sind seine Kollektionen hervorragend, Jahr für Jahr ist das Niveau schon der Basisweine sehr hoch. „Einer der Top-Betriebe in Franken!“, lautete unser Fazit in der ersten Ausgabe, an dieser Aussage mussten wir nie etwas ändern, man könnte aber besser ergänzen „und Deutschland“

Lagen:

Berg-Rondell (Dettelbach)
Vögelein (Nordheim)
Katzenkopf (Sommerach)

Aktuelle Weine:

2018    Müller-Thurgau trocken Dettelbach
2018    Silvaner trocken Nordheim
2018    Riesling trocken Dettelbach
2018    Scheurebe trocken Dettelbach
2018    Grauer Burgunder trocken Dettelbach
2018    Silvaner trocken Sommeracher Katzenkopf
2018    Silvaner trocken Dettelbacher Berg-Rondell
2018    Riesling trocken Nordheimer Vögelein
2017    Silvaner trocken (Maischegärung)
2018    Traminer Auslese Nordheimer Vögelein
2018    Rieslaner Auslese Nordheimer Vögelein
2017    Müller-Thurgau Beerenauslese Nordheimer Kreuzberg
2018    Rieslaner Beerenauslese Nordheimer Vögelein
2018    Spätburgunder Weißherbst Beerenauslese Dettelbacher Berg-Rondell
2015    "Augustin Bossi" Rotwein trocken
2016    Spätburgunder trocken Dettelbacher Berg-Rondell

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.