Fabian Mengel / © Weingut Zimmer-Mengel

Weingut Zimmer-Mengel

Das Weingut Zimmer-Mengel wird heute von Andreas und Stephanie Mengel geführt, unterstützt von Sohn Fabian, der nach seinem Geisenheim-Studium 2010 in den Betrieb eingestiegen und für den Weinausbau verantwortlich ist. Seither wurden Edelstahltanks, aber auch Holzfässer angeschafft, auch die Gutsweine werden inzwischen teilweise im Holz ausgebaut. Die Weinberge liegen in den Engelstadter Lagen Römerberg und Adelpfad sowie den Elsheimer Lagen Bockstein und Blume. Der Schwerpunkt liegt auf den Burgundersorten (40 Prozent) und Riesling (20 Prozent), aber auch Silvaner, Scheurebe und Portugieser spielen eine wichtige Rolle, dazu gibt es Cabernet Sauvignon, Merlot, Dornfelder, Müller-Thurgau und Gewürztraminer. Mit einem Freund bewirtschaftet Fabian Mengel einen Riesling-Weinberg in Bernkastel-Kues an der Mosel mit 70 Jahre alten, wurzel­echten Reben. Mit dem Jahrgang 2013 wurde das Sortiment umgestellt und dreistufig gegliedert in Guts-, Orts- und Lagenweine. Der Spitzenriesling aus dem Adelpfad stammt von einem Nordhang mit 25 Jahre alten Reben, die Reben wachsen auf kreidehaltigen Böden mit Ton- und Kalkmergel im Untergrund.

Lagen:

Adelpfad (Engelstadt)
Römerberg (Engelstadt)
Blume (Elsheim)
Bockstein (Elsheim)
Goldberg (Jugenheim)

Aktuelle Weine:

2018    Riesling trocken
2018    Weißburgunder trocken
2018    Grauburgunder trocken
2018    Scheurebe trocken
2018    „&" Weißweincuvée trocken
2018    Riesling trocken Engelstadter
2017    Riesling trocken Engelstadter Adelpfad
2018    Riesling trocken Engelstadter Adelpfad
2018    „Blanc de Noirs“ „feinherb"
2018    Gewürztraminer Spätlese "fruchtsüß"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.