Berthold & Susanne Clauß / © Jens Benker

Weingut Susanne u. Berthold Clauß

Das Weingut wurde 1981 von Elisabeth und Friedrich Clauß aus Esslingen gegründet, 2003 von ihrem Sohn Berthold Clauß und Ehefrau Susanne übernommen. Berthold Clauß machte seine Winzerlehre bei Fritz Currle und Hans Haidle. Die Weine wurden anfangs in den Kellern der Weingüter des Markgrafen von Baden in Schloss Salem ausgebaut, die Ernte 2003 dann erstmals im eigenen Keller vinifiziert, den Berthold Clauß am Fuße des Nacker Weinberges neu erbaute. Gut die Hälfte der Weinberge liegt am Nacker Hausberg, die Einzellage trägt den Namen Steinler (sandiger Lehm und Kiesgestein). Hinzu kommen Weinberge in Rechberg und Erzingen im Klettgau in der Lage Kapellenberg (schwerer Lehm und Kalkgestein), wo vor allem Burgundersorten angebaut werden; alle Belemnit- und Urbanus-Weine kommen aus Erzingen. Spätburgunder nimmt 60 Prozent der Reb­flä­che ein, es folgen Grauburgunder, Müller-Thurgau, Sauvignon Blanc, Weißburgunder und Frühburgunder.

Lagen:

Kapellenberg (Erzingen)
Steinler (Nack)

Aktuelle Weine:

2018    Riesling trocken Esslinger
2018    Weißburgunder trocken Nacker
2018    Sauvignon Blanc trocken Nacker
2018    Müller-Thurgau trocken "Belemnit Wildfang"
2018    Grauburgunder trocken „Belemnit“
2018    Pinot Blanc trocken „Urbanus“
2018    Pinot Gris trocken „Urbanus“
2018    Spätburgunder Rosé trocken Nacker
2018    Spätburgunder Rosé Auslese "Belemnit"
2017    Spätburgunder trocken "Belemnit"
2017    Pinot Noir trocken „Urbanus“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.