Uwe & Simon Schreiber / © Weingut Schreiber

Weingut Schreiber

Vor allem Riesling baut das Weingut Schreiber an, ein mittelständischer Familienbetrieb, der seinen Sitz im Johanneshof in Hochheim am Main hat und heute von Uwe Schreiber geleitet wird. Auf den 9 Hektar Fläche stehen heute 75 Prozent der weißen Leitsorte des Anbaugebietes Rheingau, dazu 20 Prozent Spätburgunder (die Fläche wurde im Laufe der Zeit deutlich ausgeweitet) und etwas Weißburgunder und Merlot. Bewirtschaftet werden Parzellen in den Hochheimer Lagen Kirchenstück, Hölle, Reichestal, Stein, Berg und Stielweg. Im Keller spielt der Stahltank eine wichtige Rolle, allerdings werden in kleinem Umfang auch Barriques eingesetzt. Eine Spezialität des Hauses sind die Sekte aus eigener Produktion. Sie werden in den Geschmacksstufen extra trocken, brut, aber auch brut nature angeboten. Die Weinberge werden biologisch bewirtschaftet, man ist Mitglied bei Ecovin.

Lagen:

Kirchenstück (Hochheim)
Hölle (Hochheim)
Reichestal (Hochheim)
Stein (Hochheim)
Berg (Hochheim)
Stielweg (Hochheim)

Aktuelle Weine:

2018    Riesling Sekt brut nature Hochheimer Stein
2018    Riesling Sekt brut Hochheimer Stein
2018    Riesling trocken (1l)
2018    Riesling trocken Hochheimer
2018    Riesling trocken Hochheimer Hölle
2018    Riesling trocken "Alte Reben" Hochheimer Reichestal
2018    Riesling trocken Großes Gewächs Hochheimer Kirchenstück
2018    Riesling "feinherb" Hochheimer
2018    Riesling Kabinett Hochheimer
2018    Riesling Spätlese Hochheimer Reichestal
2018    Spätburgunder Rosé "feinherb" Hochheimer
2017    Spätburgunder trocken Hochheimer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.