Stephan Thielen / © Weingut Thielen-Feilen

Weingut Thielen-Feilen

Das Weingut Thielen-Feilen ist ein klassischer Familienbetrieb, dessen Wurzeln sich in Minheim über viele Generationen hinweg zurückverfolgen lassen. 1928 gründen Anna und Johann ihr Weingut in Minheim, fast 90 Jahre später trat Urenkel Stephan in ihre Fußstapfen. Nach der Ausbildung sammelte der gelernte Winzer und Weinbautechniker in einem bekannten VDP-Weingut im Rheingau reichlich Praxiserfahrung. Nach dem Studium der Betriebswirtschaft und jahrelanger Tätigkeit im Großhandel zog es ihn 2013 ins elterliche Weingut an die Mosel zurück. Die Rebfläche von 5,5 Hektar liegt „rund um den Kirchturm“: in den Minheimer Lagen Rosenberg, Günterslay und Burglay. Angebaut werden außer Riesling auch Weißburgunder, Chardonnay, Johanniter, Sauvignon Blanc, Gewürztraminer und Acolon.

Lagen:

Rosenberg (Minheim)
Günterslay (Minheim)
Burglay (Minheim)

Aktuelle Weine:

2018    Riesling trocken "Unikum"
2018    Weißburgunder trocken "Stadtgespräch"
2018    Chardonnay trocken "Wolke Sieben"
2018    Sauvignon Blanc trocken "Zenit"
2018    Riesling trocken "Alte Reben" Minheimer Rosenberg
2018    Riesling trocken "Bestes Fass" Minheimer Günterslay
2018    Riesling "feinherb" "Favorit"
2018    Riesling & Johanniter "feinherb" "Gaudium"
2018    Riesling "Delikus"
2018    Riesling "Ultimo" Minheimer Burglay
2018    Rotling "feinherb" "Pink"
2017    Rotwein trocken "Inkognito"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.