Erwin-Peter Albert / © Weingut Albert

Weingut Albert

St. Leon-Rot ist eher für Spargel bekannt denn für Weinbau und Weinberge gibt es hier auch nicht – aber ein Weingut. Auch auf dem Alberthof ist Spargel das wichtigste Produkt, aber Erwin-Peter Albert setzt ver­stärkt auf Wein. Nach seiner Winzerlehre bei Klumpp und Bassermann-Jordan hat er mehrere Jahre bei Bassermann-Jordan gearbeitet, auch am Neusiedlersee (bei Judith Beck) und an der Walker Bay in Südafrika (bei Hermanuspietersfontein). 2013 ist er auf den elterlichen Albertushof zurückgekommen, den er 2015 übernommen hat. Seine Weinberge liegen in Malsch, wo er vor allem Spätburgunder anbaut, der 40 Prozent der Rebfläche einnimmt. Es folgen jeweils 20 Prozent Weißburgunder und Müller-Thurgau, dazu gibt es vor allem noch Grauburgunder, weitere Sorten sind neu gepflanzt oder sollen in den kommenden Jahren gepflanzt werden. Im Oktober 2017 wurde die neu gestaltete Vinothek eröffnet.

Aktuelle Weine:

2018    Müller-Thurgau trocken (1l)
2017    Weißer Burgunder trocken
2018    Weißer Burgunder trocken
2018    Grauer Burgunder trocken
2018    Blanc de Noir trocken
2018    Müller-Thurgau feinherb (1l)
2018    Spätburgunder Rosé "feinherb" (1l)
2016    Spätburgunder (1l)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.