Dr. Gustav Schneider / © Weingut Dr. Schneider

Weingut Dr. Schneider

Das 1950 von der Familie Bolanz im Müllheimer Stadtteil Zunzingen gegründete Gut wurde 1995 von Elisabeth und Gustav Schneider übernommen und in Weingut Dr. Schneider umbenannt. Die Weinberge liegen in den Gemarkungen Zunzingen (Rosenberg), Badenweiler (Römerberg), Müllheim (Reggenhag und Pfaffenstück) sowie in Auggen (Letten). Vor allem die Burgundersorten werden angebaut: Spätburgunder nimmt ein Drittel der Rebfläche ein, gefolgt von Gutedel, Weißburgunder und Grauburgunder, dazu gibt es internationale Sorten wie Chardonnay, Sauvignon Blanc, Cabernet Franc, Merlot und Cabernet Sauvignon. Rote Sorten nehmen 44 Prozent der Rebfläche ein. 2004 wurde eine Gutsschänke eröffnet, die regionale Speisen anbietet; bereits seit 1997 gib es ein Weinetikettenmuseum auf dem Weingut.

Lagen:

Rosenberg (Zunzingen)
Römerberg (Badenweiler)
Letten (Auggen)
Pfaffenstück (Müllheim)
Reggenhag (Müllheim)

Aktuelle Weine:

2014    „Edition Jacob“ Pinot Sekt brut
2017    Weißburgunder trocken
2017    Chardonnay trocken
2018    Weißburgunder Chardonnay trocken
2018    Sauvignon Blanc trocken
2017    „Edition Julien“ Burgunder Cuvée trocken
2016    Spätburgunder trocken
2014    Spätburgunder trocken Barrique Zunzinger Rosenberg
2014    Spätburgunder trocken Barrique Badenweiler Römerberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.