© Weingut Baum

Weingut Baum

Das 1929 von seinem Urgroßvater gegründete Weingut wird heute von Sebastian Baum geführt, sein Vater Peter Baum leitet den seit Mitte der sechziger Jahre bestehenden Abfüllbetrieb. Sebastian Baums Weinberge liegen in Großwinternheim in den Lagen Bockstein (Löss, Mergel), Klosterbruder und Heilighäuschen (Kalkstein, Löss-Lehm) sowie im Ingelheimer Sonnenhang (Löss, Kalkstein). Ein Viertel der Rebfläche nimmt Riesling ein, es folgen Spätburgunder und Portugieser, hinzu kommen Silvaner, Grauburgunder, Weißburgunder, Chardonnay und Kerner. Das Sortiment ist gegliedert in Guts-, Orts- und Lagenweine. Einige Lagenweine wie der Weißburgunder aus dem Heilighäuschen oder der Riesling aus dem Sonnenhang werden nicht in jedem Jahr erzeugt, nur den Riesling aus dem Bockstein gab es in den letzten Jahrgängen immer. Im Jahrgang 2018 gab es zwei restsüße Lagen-Rieslinge aus dem Klosterbruder.

Lagen:

Bockstein (Großwinternheim)
Klosterbruder (Großwinternheim)
Heilig Häuschen (Großwinternheim)
Sonnenhang (Ingelheim)

Aktuelle Weine:

2019    Riesling trocken (1l)
2019    Grauburgunder trocken Ingelheimer
2019    Chardonnay trocken "Ronja´s Stammbaum"
2019    Riesling trocken Großwinternheimer Bockstein
2019    Riesling halbtrocken "Kalkspiel"
2019    Spätburgunder "blanc de noir" halbtrocken
2019    Spätburgunder Rosé halbtrocken
2018    Spätburgunder trocken
2018    Spätburgunder trocken Ingelheimer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.