© Weingut Bernd und Annette Meckel GbR

Gut Obercarlenbach

Bernd Meckel wuchs auf einem landwirtschaftlichen Betrieb auf, machte zunächst eine Ausbildung als Landmaschinenmechaniker und gründete 1992 ein Maschinenbauunternehmen, dessen Geschäftsführer er heute noch ist. 2016 konnte er sich zusammen mit seiner Frau Annette einen Traum erfüllen: Sie erwarben die renovierungsbedürftigen Betriebsgebäude und Teile der Weinberge des ehemaligen Weinguts Kommerzienrat G.F. Spiess, einst eines der größten Weingüter in der nördlichen Pfalz, renovierten in den folgenden Jahren den historischen Dreiseithof, richteten unter anderem eine moderne Weinbar ein und erneuerten auch die Kellerwirtschaft komplett. In den Weinbergen finden sich in erster Linie Kalk- und Lehmböden, die Parzellen liegen im Neuleininger Schlossberg, den Kleinkarlbacher Lagen Herrenberg und Kieselberg und im Dackenheimer Liebesbrunnen. Je zur Hälfte werden weiße und rote Sorten angebaut, weiß sind es Riesling und Müller-Thurgau, rot sind es vor allem Sankt Laurent und Spätburgunder, dazu kommt etwas Portugieser.

Lagen:

Herrenberg (Kleinkarlbach)
Kieselberg (Kleinkarlbach)
Schlossberg (Neuleiningen)
Liebesbrunnen (Dackenheim)

Aktuelle Weine:

2019    Riesling trocken
2019    Müller-Thurgau trocken Liebesbrunnen
2019    Riesling trocken Kleinkarlbacher Herrenberg
2019    Rosé trocken "Réserve"
2017    St. Laurent "Laurentius Réserve"
2017    Pinot Noir Kieselberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.