© Weingut Medinger

Weingut Medinger

Weinbau betreibt die Familie seit dem 18. Jahrhundert, aber erst 1988, als Barbara Medinger ihre Ausbildung beendet hatte, begann man mit der Selbstvermarktung. Barbara Medinger-Schmid und Ehemann Markus Schmid führen das Weingut, sie kümmert sich um den Ausbau der Weine, er um den Außenbetrieb. Seit 2013 werden sie im Betrieb unterstützt von Sohn Christian. Die Weinberge befinden sich in den Stettener Lagen Pulvermächer, Häder und Mönchberg, sowie im Strümp­felbacher Altenberg. Riesling ist die wichtigste weiße Sorte, dazu gibt es Kerner, Sauvignon Blanc und Chardonnay. An roten Sorten gibt es Trollinger, Lemberger, Schwarzriesling, Spätburgunder und Dornfelder, aber auch Regent, Cabernet Cubin, Syrah und Acolon. Die Rotweine werden in 800 bis 1000 Liter-Fässern ausgebaut, teilweise auch im Barrique, Barriqueweine werden 18 bis 24 Monate im Fass ausgebaut.

Lagen:

Pulvermächer (Stetten)
- Sieben Linden (Stetten)
Mönchberg (Stetten)
Häder (Stetten)
Altenberg (Strümpfelbach)

Aktuelle Weine:

2019    Riesling trocken "Nr. 9" (1l)
2019    Riesling "M" trocken Stettener Pulvermächer
2019    Sauvignon Blanc trocken
2019    Chardonnay "M" trocken
2019    Grauburgunder trocken
2019    Muskateller "feinherb"
2019    Riesling Spätlese "Terra"
2019    Kerner "feinherb"
2017    Spätburgunder "M" trocken
2018    Lemberger "M" trocken
2018    Cabernet Cubin "M" trocken
2018    Syrah "M" trocken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.